Lotz-Pokal in eigener Halle behalten

Am vergangenen Samstag erspielte sich unsere SG Treuenbrietzen/Bardenitz I der A-Junioren beim 11. Lotz-Hallencup völlig verdient den 1. Platz, denn man bleib ungeschlagen mit 13 Punkten und verwies damit den favorisierten Landesklassenvertreter FSV Brück 1922 (12 Punkte) und den Kreisligavertreter SV Einheit Kloster Zinna (10 Punkte) auf die Plätze 2 und 3. Im Eröffnungsspiel unserer beiden Teams gewann die SGI gegen die SGII mit 2:1. In 2. Spiel der SGI hieß es am Ende 2:2 gegen Kloster Zinna und unsere SGII verlor kapp mit 1:2 gegen den Malterhausener SV. Unsere SGII verlor dann auch ihr drittes Spiel gegen Kloster Zinna mit 0:3, aber unsere SGI gewann in einem packenden und mitreißenden Spiel mit den tollen Toren zur rechten Zeit gegen Brück mit 4:2. Damit war die Grundlage für den Turniersieg der SGI geschaffen, den sie sich durch die beiden klaren Siege erst gegen ESV Lok Seddin mit 3:0 und dann gegen den Malterhausen sogar mit 4:0 verwirklichten. Unsere SGII verlor zwar gegen Brück deutlich mit 0:7, zeigte aber in ihrem letzten Spiel gegen Seddin mit dem 2:1-Sieg Moral und wurde dadurch Fünfter.
Zum besten Torwart des Turniers wurde Patrick Schulz von der SGI gewählt und bester Torschütze wurde Johannes Schierhorn aus Brück nach 9m-Schießen knapp vor unserem Kevin Przewozny, denn beide erzielten je 6 Turniertreffer.
Besonders erwähnenswert sind auch die tollen Leistungen der eingesetzten B-Juniorenspieler bei diesen fußball-technisch der sehr guten Hallenturnier. Unser Dank gilt insbesondere unserem Sponsor Lotz-Lotto-Shop Sylvia Händel, dem Turnierleiter Werner Schwericke, Philipp Keil an der Technik, unseren Schiris Jens Sommerfeld und Nick Avram sowie den Müttern der Spieler für Ihre gastronomische Unterstützung.
SG TBI mit: Patrick Schulz; Paul Sommerfeld; Kai Exel; Kevin Przewozny; Philip Müller; Kilian Hertel; Marvin Pacoflach; Markus Ernicke
SG TBII mit: Philip Hafemann; Marko Bohnhage; Daniel Schade; Dany Matthies; Christian Theurig; Tom Klink; Tobias Schmidt; Moritz Frank; Eric Hermann
Platzierungen: 1. Treuenbrietzen/Bardenitz I (13 Punkte; 15:5 Tore); 2. FSV Brück 1922 (12; 23:7); 3. SV Einheit Kloster Zinna (10; 10:7); 4. Malterhausener SV (6; 5:13); 5. SG Treuenbrietzen/Bardenitz II (3; 4:15); 6. ESV Lok Seddin (0; 5:15)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.