Sieg beim Jüterboger Kneipenturnier

Beim jährlichen traditionellen Jüterboger Kneipenturnier am Freitagabend in der Wiesenhalle nahmen wie im Vorjahr die 5 Kneipenmannschaften Wasserpfeifchen, Bergschlösschen, Fuchsbau, Alte Linde Bochow und Treffpunkt Treuenbrietzen (TSV-AH) teil. Das Eröffnungsspiel gegen Alte Linde Bochow wurde ungefährdet mit 6:3 durch Tore von Holger Neumann, Michael Keil, Markus Heppe und 3x A. Weiß gewonnen. Leider verletzte sich unser Routinier Torsten Borchardt in diesem Spiel schon nach kurzer Zeit und musste dadurch auch für die weiteren Spiele passen. Im 2. Spiel ging es dann gegen den Vorjahressieger, die Jüterboger Wasserpfeifchen, heiß her, diese waren hoch motiviert und es gab zahlreiche Chancen mit leichten Vorteilen für die Wasserpfeifchen. Aber unser „Hexer“ im Tor Michael „Butsche“ Brunkow war einfach nicht zu bezwingen, er hielt in diesem Spiel alles, auch die scheinbar Unmöglichen und setzte seiner starken Hallensaison in diesem Winter damit noch die Krone auf. Wir konnten im Gegensatz dazu unsere Chancen nutzen, denn zunächst Holger Neumann und dann 2x Michael Keil trafen zum richtigen Zeitpunkt im zielsicheren Treffern zum 3:0-Sieg. Mit demselben Ergebnis nur umgekehrt hatte man noch im Vorjahr verloren. Das 3. Spiel wurde klar mit 9:0 gegen Fuchsbau durch Tore von Lutz Schröder, Markus Heppe, 2x Mathias Schwidt, 3x Michael Keil und 2x A. Weiß gewonnen. In unserem letzten Spiel gegen die ebenfalls mit 3 Siegen punktverlustfreien Luckenwalder Routiniers Bergschlösschen ging es dann um den Turniersieg, zu dem ein Punkt wegen dem besseren Torverhältnis reichen würde. Man konnte in diesem Spiel erneut durch Holger Neumann und durch A. Weiß mit 2:0 in Führung gehen, jedoch glich das spielstarke Bergschlösschen diese 2:0-Führung und auch das erneute 3:2 durch A. Weiß jeweils zum von allen Seiten hart erkämpften und gerechten 3:3 aus. Damit wurde der 3. Titel bei diesem traditionellen Jüterboger Kneipenturnier nach dem dritten Platz im Vorjahr bei der insgesamt vierten Teilnahme errungen. Unser Dank für die gute Organisation gilt dem Veranstalter Fuchsbau.
Die Platzierungen: 1. Treffpunkt Treuenbrietzen (10 Punkte, 21:6 Tore); 2. Bergschlösschen (10 Punkte); 3. Alte Linde Bochow (6 Punkte); 4. Wasserpfeifchen (3 Punkte); 5. Fuchsbau
Treffpunkt Treuenbrietzen mit M. Brunkow (Tor) – T. Borchardt; H. Neumann(3); M. Keil(6); M. Schwindt(2); M. Heppe(2); L. Schröder(1); A. Weiß(7) sowie Coach Sommi

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.