Jetzt wieder im Rennen um den Aufstieg

Eröffnungszeremonie

Eröffnungszeremonie

Nach einigen herben Enttäuschungen in den letzten Wochen, konnten die TSV er am gestrigen Abend im Kampf um den Aufstieg zur 1. Kreisklasse gegen die Sportfreunde aus Görzke, einen verdienten Heimerfolg landen. Hierbei kam wieder unser ganz stark spielender Ersatzmann Steffen Merker zum Einsatz, der unseren (G)Oldie Karsten ersetzte. Diesmal wurden die Doppel neu gewürfelt, wobei Heiko Thielemann zusammen mit Heiko Strietzel das Einserdoppel bestritten und es nach einem 0:2 Rückstand, noch mit 3:2 gewannen. Mario Händel und Steffen Merker ergänzten das Doppel II, aber hatten weniger Glück und mussten sich der Görzker Paarung mit 1:3 geschlagen
Neues Doppelduo mit Heiko und Heiko

Neues Doppelduo mit Heiko und Heiko

Ganz stark aufspielender Steffen Merker

Ganz stark aufspielender Steffen Merker

geben. Da wir aus zeitlichen Gründen erst um 20. 15 Uhr begannen, spielten wir die Einzelpartien an 4 Tischen aus. Und ich kann euch sagen, das ging ruck zuck. Die ersten 3 Paarkreuze konnten von Heiko Th. , Mario und Steffen gewonnen werden. Heiko Str. dagegen, konnte sein Match nach einem 5 Satzkrimi gegen den Einser von Görzke leider nicht für sich entscheiden. Zwischenstand aus TSV Sicht : 4:2 Nun im zweiten Viererblock konnten nur Heiko Thielemann und Steffen Merker ihre an diesem Abend herausragenden Leistungen mit weiteren Siegen quittieren. Aber nichts so trotz, waren die beiden Spielverluste von Mario und Heiko Strietzel, die letzten 2 Punkte, die Görzke noch für sich einstrich. Denn in den nächsten Einzelbegegnungen, wo sich diesmal auch Heiko Strietzel mit einem 3:2 Erfolg verabschiedete, konnten alle 4 Spiele für die Sabinchenstädter und gleichzeitig der 10:4 Heimerfolg sichergestellt werden. Punkte für TSV : H. Thielemann 3,5 ; H. Strietzel 1,5 ; M. Händel 2 ; S. Merker 3

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.