TSV II – Netzen

– TSV-Reserve erleidet bittere Niederlage
– zur Halbzeit 0:0 mit klarem Chancenplus für den TSV
– gleich nach der Pause erzielte Jan Henkel das verdiente 1:0 mit einem schönen Heber über den Torwart
– Netzen konnte wenig entgegensetzen
– TSV hat mehrere Chancen um die Führung auszubauen, scheitert aber entweder am Unvermögen oder am Torwart
– Netzen drängte auf den Ausgleich, ohne klare Chancen zu haben
– mit der ersten richtigen Chance der Gäste fällt das 1:1 kurz vor Schluss
– der Torschütze spielt durch 4 einfache Haken 4 TSV-Spieler aus und kann dann einschieben
– wenige Minuten später dann das 1:2
– der Schiedsrichter fiel auf eine Schwalbe herein
– Freistoß von der Grundlinie
– der Torschütze setzt sich mit dem Ellenbogen gegen den TSV-Abwehrspieler durch und kann einköpfen
– danach wird sofort nach dem Anstoß abgepfiffen

TSV mit: E. Maas – To. Liepe, S. Näthe, Th. Liepe (K. Päpke) – K. Hertel (D. Schade) – N. Lehmann, S. Illesch, C. Vetter, M. Richter – J. Henkel (M. Schubert), K. Przewozny

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.