3. KHL Pokal geht an die Knallharten

Carsten (links)überreichte den Siegerpokal

Carsten (links)überreichte den Siegerpokal

Zum 3. Mal fand gestern unser Karl Heinz Lüdicke Gedächtnisturnier statt. So viele Teilnehmer wie noch nie, folgten dem Aufruf zum geselligen Fußballturnier des TSV.
Nicht wie der Name vermuten lässt(Die Knallharten), sondern die spielstärkste Mannschaft holte den Wanderpokal. Dabei wurden die Mannschaften wie jedes Jahr vor dem Turnier ausgelost. Spieler der Männer-, Nachwuchs- und Frauenmannschaft wurden auf die 8 Mannschaften verteilt und auch ein paar Tischtennisspieler versuchten sich an de für sie viel zu großen Ball.
Die Knallharten

Die Knallharten

An einem Tordurchschnitt von 4,6 pro Spiel ist zu erkennen, dass der Spaß im Vordergrund stand und von taktischem Geplänkel nichts zu sehen war. Einzig die Frauen(Mädchen) wurden immer wieder vor de Tor gesucht, da Ihre Treffer doppelt gewertet wurden.
Für alle Statistiker: hier gibt´s die Ergebnisse.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.