Guter Rückrundenauftakt

Bereits am Freitag Abend begann mit dem Heimspiel gegen TTV Groß Kreutz der Rückrundenstart in der 1 Kreisliga für das dritte Team des TSV. Im Hinspiel gelang mit Ersatz gegen die Abwehrspieler ein Unentschieden. Auch diesmal war man nicht komplett. Für Th. Hertel kam Th. Speidel zum Einsatz. Den besseren Anfang hatten dabei die Gäste. Mit jeweils 3:0 setzten sie sich relativ klar in den Doppeln durch. Im oberen Paarkreuz gelang es durch A. Vetter und Th. Görlitz zu punkten. Letztgenannter setzte sich gegen den Spitzenspieler der Gäste knapp im Entscheidungssatz durch. Unten dagegen verlor Kilian im fünften Satz, während Th. Speidel in seinem Match wenig Chancen besaß. Doch danach lief es Optimal für die Sabinchenstädter. Während sich Vetter und Görlitz in drei, sowie Speidel in 4 Sätzen durchsetzen konnten, mußte Kilian abermals über die volle Distanz. Im Laufe des Spiels stellte er sich aber immer besser auf seinen Gegner ein und drehte einen 2:0 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolg um. Mit dem Selbstvertrauen im Rücken gelang ihm anschließend mit einer konzentrierten Leistung den Einser der Gäste mit 3:1 Sätzen zu bezwingen. Dieser kassierte an diesem Abend somit drei Niederlagen, während er in der gesamten Hinrunde lediglich fünf mal den Tisch als Verlierer verließ. Damit war der Kampfgeist der Gäste dann endgültig gebrochen. Andy, sowie Litz und Speiche stellten mit ihren Siegen den klaren 10:4 Endstand her. Nun heißt es am kommenden Freitag gegen Rehbrücke weiter zu Punkten.
Punkte f. TSV: Vetter, Görlitz je 3,Kilian, Speidel je 2

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.