Platz EINS weiter im Visier

Mit einem in dieser Höhe doch unerwarteten Sieg gegen Brück V (10:2) hat die 5. Mannschaft den ersten Platz in der 2. Kreisklasse weiter fest im Visier.

Das Hinspiel konnte nur knapp mit 10:8 gewonnen werden, daher waren alle Spieler gewarnt und hoch motiviert.

Flori und Marcel wollte nach guten Trainingsergebnissen zeigen, dass sie doch ein gutes Doppel sind. So wurden sie als Doppel eins gesetzt und konnten mit einem 3:0 Sieg überzeugen. Heiko und Andreas spielten wie gewohnt sehr gut zusammen und sorgten ebenfalls mit ihrem 3:0 für einen Auftakt nach Maß. (Im Hinspiel musste ein 0:2 Rückstand aufgeholt werden. )

In den Einzelspielen zeigte sich einmal mehr, dass die 5. Mannschaft nur schwer zu schlagen ist, wenn sie in Stammbesetzung an den Start geht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holten Heiko und Marcel jeweils 3 Punkte, Andreas und Flori holten jeweils einen Sieg bei einer Niederlage.

Nun gilt es weiter so konstant zu spielen und dann im Spitzenspiel gegen Görzke den Staffelsieg zu holen.

TSV mit: Müller 3,5 ; Schwanitz 3,5 ;  Wüstenhagen 1,5 ; A. Trompke 1,5 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.