Sieger im internen Spiel der Fehler

Heute trafen unsere beiden D-Junioren Teams aufeinander, wobei die erste Vertretung wie schon  in der Vorwoche auf mehrere Spieler krankheits bedingt verzichten musste. Von Beginn an zeigte sich, dass die D-2 heute überlegen war (eigentlich ist man auf einer Augenhöhe).

So dauerte es "nur" bis zur 8. Minute, als Pia Feldhahn einen Sololauf erst an den Pfosten und dann zum 1:0 einschob. Das wars dann auch in der 1. Halbzeit, die ansonsten von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägt war (Fehlpässe ohne Ende, Einwürfe landeten selten beim "eigenen" Mitspieler, viele missglückte Einzelaktionen usw. ).

In Halbzeit 2 eigentlich das gleiche Bild und so leitete ein Fehlpass den Angriff der D-1 ein und Yannick Tessnow legte zum Abschluss quasi Mustergültig auf Julian "Bulli" Bullerdiek zum 1:1 ab, leider spielten beide nicht im selben Team? Wenig später war es wieder Yannick, der diesmal aber einen Abstoß abfangen konnte und selbst zum Abschluss kam, den Johannes Wrede allerdings vereiteln konnte und Max Blümel im Nachsetzen das 2:1 erzielte. Nur eine Minute später war Jerome Weigmann nach einem Eckball erfolgreich, die auf umwegen nach einigen Abprallern bei ihm und dann im Tor landete. Wieder nur zwei Minuten später war es dann Moritz Kranz, der von Jerome freigespielt wurde und zum 4:1 vollenden konnte. Auch die D-1 besaß in dieser Phase ihre Chancen, konnte aber nicht verwandeln. In der 51. Minute Konterten Max und Til Rudolph über links und spielten auf den freien Moritz, der zum 5:1 einnetzte. Den Schlusspunkt unter eine schwache Partie von beiden Teams leitete dann Moritz selber mit einem Pass auf Pia ein, die ins Kurze Eck mit Hilfe von Johannes einschoss.

Beide Mannschaften leisteten sich wirklich sehr viele Fehler und zeigten wenig von dem was sie können, hoffentlich eine Ausnahme bei beiden! Bleibt zu hoffen, dass alles Spieler bald wieder mit von der Partie sind und man wieder zur Form der Hinrunde findet.

Zum "Besten Spieler" wurden gewählt: D-1 Johannes Wrede und Leo Boldt -/- D-2 Moritz Kranz und Pia Feldhahn

D-2: Hans Maßwig – Yannick Tessnow, Pia Feldhahn (2) – Til Rudolph, Moritz Kranz (2), Jerome Weigmann (1), Max Blümel (1), Florian Leschbor – Sascha Neumann

D-1: Johannes Wrede – Paula Ekic, Pascal Böpple, Wolfgang Hess – Pauline Bröhl, Leo Boldt, Julian Bullerdiek (1), Janneck Niebuhr – Til Schäl, Marek Wachsmuth, Jannis Wernicke

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.