TSV II kann Niederlagenserie stoppen

Mit einem 3:1-Heimsieg konnte endlich wieder ein Sieg errungen werden. Der TSV war überlegen und nach einer halben Stunde erzielte Patrick Sihr das verdiente 1:0. Hätten die Gäste bis zum Pausenpfiff noch ausgeglichen, wäre auch das verdient gewesen, denn der TSV stellte nach der Führung das Fußballspielen ein und Chancen für die Gäste waren da. Nach der Pause war man wieder energischer und konnte auf 3:0 erhöhen. Den zweiten Treffer erzielte Nico Feller, der nach einem weiten Einwurf und einem Querschläger der Gäste den Ball am langen Pfosten volley nahm. Nach 60 Minuten fiel dann das 3:0. Der Pass wurde genau im richtigen Moment in den Raum gespielt und Joker Jan Henkel konnte den Ball am Torwart vorbei spitzeln. Die Gäste kamen noch zum Ehrentreffer. An einer Flanke flog der ansonsten gute Torhüter Maas vorbei und in der Folge bekam man den Ball nicht aus dem Strafraum, so dass die Rathenower doch noch ein Tor erzielen konnten. In den letzten 20 Minuten ließ man aber nichts mehr anbrennen und ging verdient als Sieger vom Platz.

TSV II mit: E. Maas – Th. Liepe, T. Schwericke, K. Hertel – M. Lüdicke (S. Illesch), F. Weigmann – N. Lehmann (J. Henkel), M. Richter, P. Sihr – S. Meinusch, N. Feller (To. Liepe)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.