Letztes Punktspiel gewonnen

Til (12) erzielte gerade das 1:3, der Ball ist zwischen den Beinen von Vorlagengeber Hannes (6)

Til (12) erzielte gerade das 1:3, der Ball ist zwischen den Beinen von Vorlagengeber Hannes (6)

Am Sonntag fuhr unsere D2 mit Interimstrainer Fernando zum letzten Saisonspiel nach Schenkenberg. Der eigentliche Trainer Nick Avram ist wieder auf Montage. Schon wie in den letzten Spielen drückte der TSV gleich von Anfang aufs gegnerische Tor, aber wie so oft schaffte man nicht die vielen vielen Chancen in Tore umzumünzen. Schenkenberg machte es dafür besser, gleich bei der ersten Möglichkeit war der Ball drin (15. Min).
Yannick (Kapitänsbinde) erzielt das 1:5, der Ball ist am Kopf vom Torwart, rechts Sascha

Yannick (Kapitänsbinde) erzielt das 1:5, der Ball ist am Kopf vom Torwart, rechts Sascha

Mit einen langen Ball befreite sich der Gastgeber und nach Abstimmungsproblemen von Yannick und Moritz benötigte der Stürmer zwei Versuche um Torhüter Hans zu überwinden. Die SG brauchte ein paar Minuten um das Gegentor zu verkraften. Kurz vor der Pause erziehlte Max nach Vorarbeit von Jerome das 1:1. In der Pause holten die Spieler Luft und der Trainer gab eine Motivationsansprache um noch 10-20% raus zu holen. Nach Anpfiff zur 2. Halbzeit legten die Treuenbrietzener wieder los wie die Feuerwehr. Mit der Einwechslung von Hannes Stöckmann im Sturm kam auch der erwünschte Torerfolg. Er erkämpfte sich außen den Ball, zog nach innen und passte zu Pia, die wiederum legte mustergültig zu Jerome der den Ball dann zum 2:1 ins Tor dreschte (35. Min). Nun fielen die Tore für die SG. Wieder war es Hannes der selber mit seinem Torschuss scheiterte und beim 2. Versuch quer legte und Til als Abnehmer fand. P1050411 Das 4:1 erziehlte ,,Jocker" Sascha Neumann nach Zuspiel von Kapitän Yannick. 5:1 lautet es dann nach einer Ecke von Pia, die Yannick per direkt Abnahme versenkte. Ein paar Minuten vor Schluss ließ die Kraft bei unseren Spielern nach und Schenkenberg kam auch nach einer Ecke zu ihren 2. Tor. Endstand somit 5:2 für die SG aus Treuenbrietzen.
Tor:Hans Maßwig, Moritz Krantz, Florian Leschbor, Yannick Tessnow(1), Jerome Weigmann(1), Til Rudolph(1), Pia Feldhahn, Max Blümel(1), Sascha Neumann(1), Hannes Stöckmann

Am Donnerstag den 02. 06. spielen unsere Kicker im Pokalhalbfinale gegen Nennhausen. Anstoss ist um 10. 00 Uhr im Waldstadion

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.