TSV II verhilft FSV Brück zum Aufstieg

Für die TSV-Reserve ging es im letzten Saisonspiel eigentlich um nichts mehr. Der Abstand zu den ersten sechs Teams der Tabelle war groß. Nach unten waren es ebenfalls 5 Punkte Abstand, so dass man schon vorher wusste, dass die Saison auf einem unerwartet guten 7. Platz enden wird. Die Gastgeber aus Mögelin allerdings hatten als Zweitplatzierter im Fernduell um den Aufstieg den FSV Brück im Nacken. Bereits ein Unentschieden des TSV, der heute von Abteilungsleiter Werner Schwericke betreut wurde, würde den Brückern bei eigenem Sieg noch zu Platz zwei und damit zum Aufstieg verhelfen.

Zum Spiel:

Mögelin begann zwar offensiv, stand aber defensiv absolut unsicher. Einer der langen Bälle des TSV in die Lücken der Viererkette führte gleich in der 3. Minute zum 1:0. Thomas Knappe erzielte mit einem schönen Schuss aus ca. 20 Metern die Führung. In den folgenden 15 Minuten hatte der TSV noch 2-3 100%-ige Torchancen. Danach kam Mögelin ab und zu mal gefährlich vor’s Tor. Der Ausgleich fiel allerdings durch eine verunglückte Flanke von rechts, bei der sich unser Keeper verschätzte. Kurze Zeit später hatte Mögelin das Führungstor durch einen strammen Schuss unter die Latte erzielt. Doch ebenfalls nur wenig später konnte der TSV wieder ausgleichen. Nach Eckball von Thomas Knappe köpfte Martin Lüdicke den Ball rein (sein 10. Saisontreffer als defensiver Mittelfeldspieler). Dabei blieb es bis zur Pause. In Brück stand es zu dem Zeitpunkt 3:1 und das wusste auch Mögelin, die in der zweiten Halbzeit immer offensiver wurden. Treuenbrietzen konnte kaum noch für Entlastungsangriffe sorgen und kam nur noch zweimal gefährlich vor’s gegnerische Tor. Aber Stürmer Sven Klöckner, der sich ansonsten aufrieb, blieb vor dem Tor in diesem Spiel glücklos. Die Gastgeber waren meist nach Standards gefährlich, konnten jedoch gleich mehrmals ihre Kopfbälle nicht im Tor unterbringen. Erschwerend für den TSV kam hinzu, dass Christian Knappe nach einer frühen gelben Karte aus der ersten Hälfte, nach einem weiteren Foul noch vom Platz musste und Treuenbrietzen die letzten 10-15 Minuten in Unterzahl bestreiten musste. Aber Mögelin konnte die Überzahl nicht nutzen, auch weil Treuenbrietzen kompromisslos in die Zweikämpfe ging. Am Ende blieb es beim 2:2 aus der 1. Halbzeit, während Brück mit einem 6:1 den Aufstieg klar machte.  

TSV II mit: Nick Avram – Thomas Liepe, Sebastian Näthe, Nico Lehmann – Martin Lüdicke (Karsten Päpke), Christian Knappe – Jan Henkel (Christian Lehmann II), Steven Petzer, Tobias Liepe – Sven Klöckner, Thomas Knappe

Unschöne Szenen ereigneten sich nach dem Spiel. Bereits während der zweiten Halbzeit wurde Torwart Avram von den gegnerischen Fans, welche direkt hinter seinem Tor standen, angepöbelt. Als unsere Spieler dann nach dem Abpfiff auf dem Weg zur Kabine waren, wurden einige (u. a. Martin Lüdicke und Nick Avram) von Mögeliner Zuschauern mit Böllern (oder Bengalos oder so was) beworfen, „tätlich angegriffen“ und rumgeschubst. Das wurde natürlich im Spielbericht vermerkt.

Unser Team reiste dann geschlossen ab und konnte sich auf dem Rückweg in Brück ein großes Dankeschön vom Aufsteiger abholen.

Abschließende Worte zur Saison:

Nachdem man in der letzten Saison noch Platz 14 (34 Punkte aus 30 Spielen) belegte, verbesserte man sich in diesem Jahr noch einmal und landete auf Platz 7 mit 37 Punkten aus 28 Spielen. Bester Torschütze des TSV II war (vermutlich) Kapitän Martin Lüdicke mit 10 (? ) Treffern.  Dankeschön an alle, die sich in der Hinrunde in Abwesenheit von Trainer Peter Dörrwandt, der bereits im letzten Heimspiel seinen Abschied als Trainer feierte, das Team betreut haben und ihn immer wieder toll vertreten haben. Dankeschön an Urgestein Karl-Heinz Vetter, der die Mannschaft auch heute als Betreuer begleitete und uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt. Dankeschön an die Fans, die uns zu einem der besten Heimteams der Liga machen.

 PS: Trainingsstart der Männermannschaften für die neue Saison ist der 13. Juli 2012.  

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.