Erstes Saisonspiel

Am vergangenen Sonntag hatte die zweite Männermannschaft ihr erstes Punktspiel der Saison. Es kam mit Mögelin auch gleich ein besonderer Gegner ins Waldstadion. Die Gäste haben in ihren drei Gastspielen gegen Treuenbrietzen II immer verloren und haben in der letzten Saison den Aufstieg knapp verpasst, da der TSV am letzten Spieltag in Mögelin in Unterzahl ein Unentschieden erkämpfte.

Mögelin war also Favorit und trat mit offensiver Aufstellung an. Doch nach anfänglichem Abtasten bestimmte der TSV die erste Halbzeit und erarbeitete sich mehrere gute Chancen. Kurz vor der Halbzeit traf Neuzugang Fabian Frobenius zur verdienten 1:0-Pausenführung. In Halbzeit zwei machte Mögelin viel Druck und das Spiel und TSV beschränkte sich aufs Kontern. Mitte der zweiten Halbzeit fiel auch der Ausgleich. Trotz einiger weiterer Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es beim gerechten 1:1.  

TSV mit: M. Schröder – To. Liepe, S. Näthe, Th. Liepe – K. Päpke, C. Knappe – F. Frobenius, S. Petzer, N. Lehmann – S. Klöckner, J. Henkel (F. Weigmann)

Das Spiel aus Mögeliner Sicht: http://www. xn--mgelinersc-ecb. de/include. php? path=article&contentid=562

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.