Führung verspielt

Als man nach Babelsberg zur Fortuna fuhr, wusst die SG das es ein schweres und ungewohntes Spiel werden wird. Das Meisterschaftsspiel wurde auf Kunstrasen ausgetragen und man brauchte so 10 Minuten um sich daran zu gewöhnen. Die ersten Chancen im Spiel hatte die Fortuna, konnte diese aber nicht nutzen. Ganz anders die SG aus T-N-B die ihre wenigen klaren Tormöglichkeiten eiskalt nutzte. Zweimal war es Tobias Tietz der nach Vorarbeit von Bulli der den Ball im Netz versenkte. Mit einer auch verdienten 2:0 Führung ging man in die Pause. Nach klarer Ansage weiter unseren Stil zu spielen, schickten die Trainer Weigmann/Wricke das Team wieder aufs Feld. Nach Wiederanpfiff  fand unsere Mannschaft nicht ins Spiel und nach 5 Minuten konnten die Fortunen den Anschlusstreffer markieren. Nach und nach wurde das Spiel auch immer Agressiver und die SG lies sich auf das Niveau ein.   Es gab auf beiden Seiten bis zur 70 Minute keine gelbe Karte, trotz heftigen Fouls und Diskutieren. Die für mich entscheidene Situation des Spiels war ein nicht gegebener Freistoß für die Spielgemeinschaft, nachdem Basti Lehmann am eigenen Strafraum übelst weggecheckt wurde. In der gleichen Szene eroberte einer unserer Spieler den Ball zurück doch der Schiedsrichter entschied auf Freistoß für Babelsberg. Die anschliessende Standartsitution führte zum Ausgleich. Die letzten 15 Minuten waren geprägt von unsportlichen Verhalten der Babelsberger ,auf das sich Partick Bröhl einlies. Erst sah Paddy gelb nach einer Rudelbildung und die gelb/rote Karte gab es nach einem heftigen Nachtreten von ihm. Fortuna Babelsberg bekam nur eine gelbe Karte für mich eindeutig zu wenig. Trotz Unterzahl kam man noch zu Chancen, konnte aber nichts daraus machen. So blieb es beim 2:2.

SG: Kade, Steffen, Kähne, Lehmann, Schumann, Hähnel, Neumann(Schneider), Bullerdieck, Bröhl, Tietz, Maas(Klassen) nicht eingesetzt Florian Emmert und Tom Großkopf

Nächste Woche Sonntag geht im Pokal zu Hause  gegen SV Schönwalde

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.