Auftakt nach Maß

Auch in der 3. Kreisklasse hat nun die Saison begonnen. Für die 7. Mannschaft gab es zum Auftakt ein Heimspiel gegen Grün-Weiß Niemegk II. War man dem Gegner im vergangenen Jahr noch 7:10 unterlegen, gelang diesmal ein hart umkämpfter 10:8 – Erfolg.
Ausgangspunkt waren die ausgeglichen verlaufenden Doppelbegegnungen. Andreas Trompke / Gerhard Willinga siegten knapp, aber verdient mit 3:2. Am Nebentisch setzten Astrid Trompke / Dagmar Schlenz beim 1:3 schon ein Achtungszeichen.
In der ersten Einzelrunde lief es im TSV-Team dann noch nicht richtig rund. Einzig Andreas ließ seinem Gegner keine Chance. Doch der Rückstand wurde in der nächsten Runde prompt ausgeglichen. Andreas, Gerhard und Dagmar (14:12 im 5. Satz) steuerten drei wichtige Punkte zum Zwischenstand von 5:5 bei.
Die dritte Runde brachte dann die Vorentscheidung. Das Siegertrio aus der zweiten Runde konnte erneut jubeln. Während Andreas und Gerhard recht problemlos siegten, lief Dagmar zunächst einem Zweisatz-Rückstand hinterher. Mit kraftvollen Angriffsschlägen kämpfte sie sich in den Entscheidungssatz, den sie dann erneut in der Verlängerung gewann.

Jubel und Erleichterung nach dem 10:8

Jubel und Erleichterung nach dem 10:8


Nun lag es daran, den Vorsprung ins Ziel zu retten. Andreas blieb an diesem Abend ungeschlagen und sicherte schon mal das Unentschieden. Die folgenden Niederlagen von Dagmar und Astrid ließen die Gäste noch einmal hoffen, doch Gerhard war es vergönnt, im letzten Spiel des Tages in einem spannenden Fünf-Satz-Match den Heimsieg klar zu machen. Die Freude unter seinen Mitspielern und den treuen Anhängern war gewaltig.

TSV mit: Andreas Trompke (4,5), Gerhard Willinga (3,5), Dagmar Schlenz (2), Astrid Trompke

Niemegk mit: André Reimann (3), Lars Brähmig (1), Dirk-Peter Harmel (2,5), Uwe Rossmann (1,5)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.