Chancenlos

Im ersten Punktspiel der Westhavellandliga reisten wir mit wenigen Erfolgsaussichten nach Premnitz. Stark ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler standen wir meist in der Abwehr, da die Gastgeber klar überlegen waren. Zur Halbzeit stand es nur 0:3 aus unserer Sicht. Nach dem Seitenwechsel hatten wir einen Pfostenschuss durch Daniel Micklisch und eine weitere Chance durch Jakob Schlunke zum Torerfolg. Nach dem Premnitz auf 7:0 erhöht hatte, gelang Maximilian Stenzel nach Abpraller der Treffer zum 1:7. Das es nicht zweistellig wurde, lag am kämpferischen Einsatz aller Spieler. Die mangelnde Trainingsbeteiligung einzelner Spieler muss sich grundlegend bessern, wenn positive Resultate erzielt werden sollen. Die letzten ACHT: K. Mauruschat (Tor) – J. Laufs, A. Schulz, D. Micklisch – M. Menning, J. Schlunke, G. Romanazzi, M. Stenzel (1).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.