3. Sieg in Folge

Am vergangenen Freitag trat unsere E-Jugend beim Borkheider SV an und konnte mit einem 2:7 Auswärtserfolg den mittlerweile 3. Sieg in Folge einfahren. Mit den 3 Punkten rückte man bis auf einen Punkt an den drittplatzierten Gastgeber heran.

Am teils verregneten Freitagabend wussten wir um die Stärke der Borkheider, da sie nicht nur eine der besten Teams in der Liga sind, sondern auch den derzeit besten Torschützen (22 Tore) der Liga in ihren Reihen haben. In den ersten 20 Minuten passierte nicht viel. Weder die Borkheider noch wir konnten wirklich gefährlich vor das Tor kommen, da beide Teams gut verteidigten. Erst mit zwei Freistößen konnte der Halbzeitstand von 1:1 hergestellt werden. Erst traf der Gastgeber zum 1:0, dann konnte Paul mit dem Halbzeitpfiff nach schöner Freistoßvorlage von Hannes das 1:1 erzielen. In der Pause gab es an unserem Spiel nicht viel zu bemängeln. Wir standen hinten sicher und versuchten stets von hinten heraus zu kombinieren. Deshalb gab es nicht viel zu sagen, außer: „Ein Sieg wäre schön, aber wenn ihr verliert oder Unentschieden spielt ist das nicht so schlimm, solange ihr ein gutes Spiel zeigt. Aber besser wäre es wenn ihr gleich das 2:1, 3:1 und 4:1 macht und wir mit 3 Punkten nach Hause fahren. “

Mit diesen Worten des Trainergespanns gingen unsere Jungs dann in die zweite Halbzeit und setzten das verlangte sofort um. Direkt nach Wiederanpfiff benötigten wir lediglich 5 Minuten um die geforderte Führung herzustellen. Erst konnte Finn mit einem Doppelpack zum 1:2 und 1:3 erhöhen, dann traf Hannes zum 1:4. Die Führung war nun hoch verdient, da wir einen gut herausgespielten Angriff nach dem anderen gen Borkheider Tor vortrugen. Die Mannschaft belohnte sich dann weiter für Ihre super Leistung und konnte wiederum durch Hannes in der 38. Minute auf 1:5 erhöhen. Nun begannen wir hinten etwas nachlässig zu werden, da jetzt jeder einen Angriff einleiten oder abschließen wollte. So kamen die Gastgeber noch zu ihrem 2. Tor und dem 2:5. Kurz darauf stellte jedoch Malte mit dem 2:6 den alten Abstand her und 2 Minuten vor Schluss verwandelte dann Ryley einen 9-Meter zum 2:7 Endstand. Lediglich das erste und das letzte Tor fielen durch Standards. Die restlichen 5 Tore spielten wir hervorragend heraus und zeigten wie wichtig eine geschlossene Mannschaftsleistung für erfolgreichen und attraktiven Fußball ist. Borkheide

Mit der besten Saisonleistung und 3 Siegen mit 29:4 Toren im Rücken geht es nun am kommenden Sonntag im heimischen Parkstadion gegen den Tabellenführer der SG Lehnin/Damsdorf/Netzen. Als einzige Mannschaft haben sie bislang keine Niederlage und erst ein Unentschieden, dass sie gegen uns im Hinspiel hinnehmen mussten. Auch hier wollen wir ein schönes Spiel zeigen und die 3 Punkte in Treuenbrietzen lassen.

Als beste Spieler wurden Hannes, Finn und Tobi gewählt, allerdings gab es in den Augen der Trainer keinen besten oder schlechtesten Spieler. Alle 10 mitgereisten Jungs lieferten ein super Spiel ab.

Die SG mit:

Tobi – Nils, Malte (1 Tor) – Anton – Ryley (1), Finn (2) – Hannes (2) (Pascal, Theo, Paul (1))

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.