Serie hält gegen starken Gegner

Am Freitagabend begann die Herbstrunde der AH auswärts gegen SV Einheit Wittenberg,die sich als sehr ballsicher und spielstark präsentierten. Beim TSV hatte man nur einen Wechselspieler ,war aber gut aufgestellt. Die Wittenberger gingen nach Abwehrfehler schnell in Führung,jedoch kurze Zeit später konnte L. Schröter nach Pass von M. Schrödter ausgleichen. Kurz vor dem Wechsel wieder ein Abwehrfehler und es stand 2:1. Aber mit dem Pausenpfiff drang F. Lüllwitz in den Strafraum ein und wurde gefoult- Elfmeter. A. Schulz,der ein starkes Debüt in den AH gab, verwandelte sicher. Nach der Pause ein verteiltes Spiel und 2 Grosschancen für Wittenberg,die diese aber nicht nutzten. Besser machte es der TSV. G. Leistner nach Vorlage von L. Schröter und F. Lüllwitz nach Traumpass von S. Zillmer machten den Sack zu Endstand 4:2 für den TSV. Das nächste Spiel ist am 23. 8. um 18 Uhr im Waldstadion gegen Babelsberg 03.

TSV :Peuschke,Krüger,Neumann,Lehmann,Schwindt,Schrödter,Ziegler,Schulz,Leistner,Schröter,Zillmer,Lüllwitz

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.