2:1 Sieg gegen Einheit Wittenberg

Im letzten Heimspiel empfingen die Kicker der AH des TSV die Gäste von Einheit Wittenberg.

Von Beginn an übernahm der Gastgeber die Initiative und erspielte sich ein Übergewicht. Bis zum Strafraum sah das auch ganz gut aus, aber vor dem Tor wurde es kaum gefährlich. Erst nach einem gelungenen Spielzug über links, scharfe, flache Hereingabe von Gunnar und Peter Dörrwandt musste nur noch den Fuß hinhalten. Weitere Chancen gab es, aber bis zur Pause wurde keine genutzt. Nach dem Wechsel verflachte das Spiel und auch die Wittenberger versuchten nun nach vorn zu spielen, aber ohne Erfolg. In typischer Manier gelang dann Gunnar die 2:0 Führung. Mit rechts antäuschen, Gegner ins Leere laufen lassen und mit links ins lange Eck einschieben. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr konnte ein Wittenberger Spieler, nachdem er 4 Leute ausgetanzt hatte, locker zum 1:2 vollenden. Trotz weiterer Chancen auf  beiden Seiten blieb es beim 2:1.

TSV mit: Avram –  Jeck,  Büntig, Neumann, Kummer, Schwind,  – Krüger, Wuller, Lüllwitz ,  M. Faustmann,  Höhne, M. Schrödter,  – Leistner(1), Heppe,  Dörrwandt (1)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.