Pflichtaufgabe gemeistert!

Vergangenen Samstag begrüßte die 1. Mannschaft die Gäste vom TTC Post Brandenburg. Gegen den Tabellenvorletzten bestand kein Zweifel, die 2 Punkte mussten in der Sabinchenstadt bleiben!

Diese Aufgabe wusste das Team um Kapitän Jens Trompke auch umzusetzen. Für den fortan fehlenden Alexander Beau sprang einmal mehr der bestens aufgelegte Robert Benedikt ein. Tobias Richter und Daniel Speidel komplettierten die Mannschaft.

Die Doppelpunkte wurden noch einvernehmlich geteilt. Das uneingespielte Duo Tobias / Robert schlug sich mehr als nur wacker bei ihrer hauchdünnen 2:3-Niederlage. (10:12 im 5. Durchgang) Die Stammpaarung Daniel / Jens hatte hingegen so einige Probleme mit ihren Kontrahenten. Nach hart umkämpften vier Sätzen hatten sie aber das bessere Ende für sich.

Von den ersten vier Einzelbegegnungen gingen drei ganz glatt an den Gastgeber. Einzig Tobias hatte gegen den Spitzenspieler der Havelstädter das Nachsehen. Seine fehlende Trainingsteilnahme in den letzten Wochen spiegelte sich eingangs wieder.

In der zweiten Einzelrunde konnte der TSV den Vorsprung weiter ausbauen. Diesmal gelang es auch Tobias sich in die Punkteliste einzutragen. Auch Robert glänzte wieder einmal mit seinen Siegen 7 und 8 als Ersatzspieler im 1. Team bei 0 Niederlagen! Daniel merkte man auch an, dass ihm Position drei im Team besser liegt, als an zwei spielend, da er nicht gleich immer auf den Spitzenspieler des Gegners trifft.

Zu Beginn der dritten Einzelrunde kam er aber doch zum Duell mit der Gäste Nr. 1. Nach zahlreichen Offensivaktionen hüben wie drüben musste sich Daniel aber doch nach vier Sätzen geschlagen geben. Die anschließenden Erfolge von Jens und Tobias brachten den letztlich ungefährdeten 10:3-Heimsieg sicher ins Ziel!

TSV: J. Trompke 3,5 ; T. Richter 2 ; D. Speidel 2,5 ; R. Benedikt (Ers. ) 2

=> zum Spielformular <=

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.