TSV wieder an der Spitze

Am Sonntag war der TSV zu Gast bei Stahl Brandenburg II. Der Platz war nach heftigem Regen nur schwer bespielbar, doch die Partie fand trotzdem statt. Trainer Torsten Borchardt wusste, dass bei diesen Bedingungen nicht unbedingt die spielerische Klasse das Spiel entscheiden würde und so gab er die Anweisung hinten dicht zu machen und lieber zu klären als mit Kurzpass das Spiel aufzubauen. Beide Mannschaften tasteten sich in das Spiel hinein und oft wurden Ballstafetten durch den nassen Boden verhindert. Der Ball wurde schnell und blieb dann plötzlich in einer Pfütze liegen, so war es schwer sich Chancen zu erarbeiten. Der TSV stand hinten wieder sehr sicher und ließ nur einen Fernschuss zu, den Maas sicher parierte. Und vorne nutzte Nils Ross einen Angriff über Rhaue zum 1:0 Pausenstand. In Hälfte 2 das gleiche Bild, Stahl lief an aber biss sich an unserem Abwehrbollwerk die Zähne aus. Vorne lief lange nicht viel zusammen doch mit der 1:0 Führung im Rücken musste der TSV auch nicht so viel investieren. Als dann die Kräfte von Stahl schwanden setzte der TSV den Gnadenstoß. Nico Höhne erhöhte auf 2:0. Nun lösten die Gastgeber die Defensive auf um noch irgendetwas Zählbares mitzunehmen, doch das nutzte der TSV zum Kontern. Erst vergab Knappe frei vorm Tor, dann traf er nur den Pfosten. Beim 3. Mal machte er es besser und bediente nach einem Solo Nico Höhne der damit den 3:0 Endstand herstellte.

Da Klein Kreutz gegen Roskow nur 1:1 spielte ist man nun wieder Tabellenführer, doch die Konkurrenten sind dicht am TSV dran. Nächste Woche geht’s dann im Heimspiel gegen Linthe, wo 3 Punkte Pflicht sind.

Für Statistiker: in unserer Aufstiegssaison hatten wir in 24 Spielen übrigens 2 Punkte weniger geholt als diese Saison. Wir sind also auf einem sehr guten Weg.

Unsere 2. Mannschaft unterlag leider dem Tabellenführer der 1. Kreisklasse. In Deetz wurde man mit 6:1 wieder nach Hause geschickt.

Der TSV mit: Maas, Vetter, J. Päpke, Senft, P. Päpke, Müller, Ross, Rhaue, T. Knappe, Höhne, Schulze (Kalisch)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.