2 Siege, 1 Niederlage und das DERBY im Visier!

Die Saison 2014/2015 ist für die 2. Mannschaft des TSV mittlerweile schon einen guten Monat im Gange. Man konnte bisher zwei Siege einfahren, allerdings musste man sich auch einmal dem Gegner geschlagen geben. Die Mannschaftszusammenstellung hat sich lediglich auf einer Position verändert, Michael Kühnast rückte für Robert Benedikt in die Mannschaft. Leider hat sich Micha zu Saisonbeginn  eine Verletzung zugezogen, sodass er, bis dato, der Mannschaft nur im ersten Spiel zur Verfügung stehen konnte.

Im ersten Spiel dieser Saison duellierten wir uns gleich mit der dritten Mannschaft der Sabinchenstadt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang ein 10:6 Sieg und somit ein gelungener Saisonstart

Punkte: Andy Vetter 3 , Benjamin Brenner 2. 5 , Michael Kühnast 2. 5 , Kilian Hertel 2

 TSV II – TSV Waldstädter Teufel

Das zweite Spiel musste man mit Ersatz bestreiten, was in dieser Saison aber keinesfalls eine Schwächung des Teams bedeutet. Chris Müller kam zum Einsatz und machte seine Sache sehr gut. Hierfür DANKE vom ganzen Team!

In den Doppeln starteten wir gegen die Waldstädter Teufel perfekt. Brenner/Müller und Vetter/Hertel gewannen ihre Partien jeweils knapp mit 3:2 Sätzen. In der ersten Einzelrunde teilte man sich die Punkte mit den Gästen aus Potsdam. Andy und Kilian gewannen ihre Spiele souverän mit 3:0, Benjamin hingegen verlor sein Spiel knapp mit 2:3 und Chris mit 1:3. In der folgenden Runde konnte man den Vorsprung dann mit drei Einzelsiegen ausbauen.  

Zwischenstand 7:3

Diesen Vorsprung ließen wir uns  nicht mehr nehmen! Durch drei weitere Siege von Andy  3:0, Kilian  3:2, Chris  3:0 und einer Niederlage von Benjamin 1:3 sprang ein am Ende verdienter 10:4 Heimerfolg heraus. Die kommende Aufgabe gegen Großbeeren sollte dann schon ein anderer Gradmesser werden.

Punkte: Andy Vetter 2. 5 , Benjamin Brenner 1. 5 , Kilian Hertel 3. 5 , Chris Müller 2. 5

Großbeeren – TSV II

Durch Micha´s Verletzung musste Chris Müller gleich zum zweiten Mal in dieser Saison bei uns aushelfen. Am vergangenen Samstag ging es für uns nach Großbeeren, dies sollte eine schwere Aufgabe werden, weil die Gastgeber als Absteiger schon genügend Klasse mitbringen.

Im letzten Spiel starteten TSV II perfekt ins Spiel mit 2 Doppelsiegen, gegen die Gastgeber aus Großbeeren war es genau andersherum, beide Doppel gingen an die Gastgeber. Brenner/Müller verloren ihr Doppel knapp mit 2:3,  Vetter/Hertel verloren klar 0:3, da sie einfach kein Mittel fanden ihre Gegner zu bezwingen. So musste man einem 2-Punkte-Rückstand hinterher laufen. Benjamin machte den Anfang in den Einzeln und verlor, durch Unkonzentriertheit, völlig überflüssig gegen den Spitzenspieler der Gastgeber mit 1:3. Andy machte es besser und kämpfte sich nach einem 1:2 heran und gewann mit 3:2. Kilian hatte gar keine Probleme mit seinem Gegner , 3:0. Chris startete mit viel Respekt in die Partie und lag schnell mit 0:2Sätzen hinten, er kämpfte sich jedoch nochmal zurück ins Spiel und gewann die nächsten beiden  Sätze relativ klar. Im Entscheidungssatz zeigte sich dann die Erfahrung  des Gegners leider und Chris verlor mit 2:3 Sätzen.

 Zwischenstand 2:4

In der zweiten Runde verloren sowohl Andy mit 1:3 als auch Benjamin mit 2:3,  was die Aufholjagd noch schwieriger gestaltete. Kilian und Chris gewannen ihre Einzel mit 3:2 und 3:1, so dass der alte Abstand wieder hergestellt war.

Zwischenstand 4:6

In den letzten beiden Einzelrunden konnten Andy und Benjamin zwar noch vier Punkte holen, das reichte aber nicht um die Niederlage zu vermeiden.

Endstand 8:10 aus Sicht des TSV II

 Punkte: Andy Vetter 3 , Benjamin Brenner 2 , Kilian Hertel 2 , Chris Müller 1


Nun blickt die 2. Vertretung des TSV dem DERBY gegen unsere Freunde aus Schlalach entgegen!

Hier hofft man auf Punkte für den TSV und reichlich Unterstützung. Für den Durst nebenher wird gesorgt sein!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.