Schwer erkämpfter Heimsieg

Lukas (hinten verd.) schießt gleich den Abpraller zum 1:0 ein, Luca (7) und Tom (5) auch nah dran

Lukas (hinten verd.) schießt gleich den Abpraller zum 1:0 ein, Luca (7) und Tom (5) auch nah dran

Im Kreisliga-Punktspiel gegen Brück I haben wir die erste Chance: Lukas Wilke und Ramzi El-Nasser spielen sich über Rechts durch, aber der Schuss wird gehalten. Im Gegenzug ist Brück durch, aber Torwart Willy Schulz hält glänzend. Nach langem Pass aus der Abwehr von Axel Schulz kommt Jakob Schlunke einen Schritt zu spät und der Brücker Torwart ist zur Stelle. Wieder klärt Axel, der Ball kommt zu Jakob und dessen Flanke genau in den 5-m-Raum zu Ramzi, aber eine Fußspitze fehlt zum Torerfolg. Brück versucht es mit Fernschüssen, aber Willy hat alles im Griff.
Kampf um den Ball im Strafraum, Kenny (2), Tom (5)

Kampf um den Ball im Strafraum, Kenny (2), Tom (5)

Ramzi und Luca Dähne spielen sich über Rechts durch, dann quer zu Kenny Jänecke, aber dessen Schuss wird geblockt. Ein verunglückter Abstoß der Gäste landet bei Axel und er zieht gleich ab – daneben. Nach Foul tritt Jakob den Freistoß von halblinks auf den 11-m-Punkt, den abprallenden Ball nimmt Kenny zuerst und wird geblockt. Den Abpraller versenkt Lukas gekonnt zum 1:0 (`15. ). Brück hat jetzt mehr vom Spiel und zweimal können die Fernschüsse aus gefährlicher Nähe mit letztem Einsatz von Daniel Micklisch und Jakob Höhne geblockt werden. Nach einer Ecke von Jakob köpft Luca zum 2:0 ein, aber der Schiri erkennt den Treffer wegen Torwartbehinderung nicht an. Den nächsten Fernschuss von Brück lenkt Willy noch an die Latte und Axel klärt den Ball mit letztem Einsatz vor der Linie. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld ist der Brücker Spieler in guter Schussposition und nutzt dies per plazierten Flachschuss zum 1:1 (`33. ). In der 2. Halbzeit wollen wir mit mehr Einsatz spielen und es ging gleich los: Luca spielt Ramzi den Ball in den Lauf, danach quer auf den eingewechselten Tim Böttche, kurzes Dribbling und Schuss – gehalten. Jakob Höhne erkämpft sich den Ball, spielt quer auf Luca und dieser gleich in die Tiefe zu Ramzi – dessen Schuss aufs kurze Eck kann der Torwart noch an den Pfosten lenken. Wir lassen nicht nach und sind besser im Spiel. Nach Foul an Daniel tritt Axel den direkten Freistoß kurz hinter der Mittellinie – der Ball senkt sich unter die Latte zum 2:1 (`45. ) ins Netz. Kurze Zeit später fängt Luca einen zu ungenauen Abstoß der Brücker ab, Pass zum durchlaufenden Jakob Schlunke und dieser vollendet mit Glück zum 3:1 (`48. ). Brück versucht noch einmal alles, aber wir stehen jetzt besser in der Abwehr. P1120245Die Gäste kommen nicht mehr in unseren Strafraum und versuchen es daher mit Fernschüssen – ohne Erfolg. Wir kommen zu einzelnen Konterchancen: Luca per Solo durchs Mittelfeld, quer zu Jakob Schlunke, aber dessen Schuss Richtung Dreiangel geht knapp am Tor vorbei. Der eingewechselte Konrad Boldt spielt in die Tiefe zu Tim, aber dieser wird gefoult. Der Freistoß von Luca bleibt in der Mauer hängen, den Nachschuss von Jakob Schlunke hält der Torwart. Dann war Schluss in dieser umkämpften Partie. Die Steigerung in der 2. Halbzeit hat zum verdienten Erfolg geführt. Unser Aufgebot: W. Schulz (Tor) – J. Höhne, A. Schulz (1), F. Keller – D. Micklisch – R. El-Nasser (`62. L. Knorrek), L. Dähne, K. Jänecke (`36. T. Böttche), J. Schlunke (1) – L. Wilke (1) (`68. N. Peisker), T. Martin (`36. K. Boldt).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.