Sieg in Linthe

Am letzten Freitag fand in Linthe unter Flutlicht traditionell das letzte Freiluftspiel der Alten Herren statt. Nach der Heimniederlage (4:6) im Frühjahr sollte zum Abschluß ein gutes Ergebnis und möglichst ein Sieg gelingen. Der Anfang der Partie gestaltete sich ausgeglichen mit mehr Ballbesitz für den TSV und gefährlichen Kontern der Gastgeber. Mike Knorrek hielt aber seinen Kasten sauber und auf der Gegenseite gab es auch die eine oder andere Möglichkeit speziell nach Standarts, aber keiner Mannschaft gelang zunächst ein Tor. Mitte der 1. Halbzeit aber dann die Führung für die TSV Oldies, Markus Heppe legt im Strafraum den Ball zurück und Stefan Krüger schießt den Ball flach ins lange Eck. Auf der Gegenseite klatscht ein Fernschuß von Andy Fiedler an die Latte des TSV Tores, Glück gehabt.  Bis zur Pause bleibt es bei verteiltem Spiel, ohne zwingende Chancen. Nach dem Wechsel die große Chance von Frank Lüllwitz per Strfstoß, nach Foul an Gunnar Leistner, zu erhöhen, aber auch da ist die Latte im Weg. Der Gastgeber ist weiter bemüht, aber die meisten Angriffe werden noch vor dem Strafraum durch eine aufmerksame TSV Abwehr abgefangen. Auf der Gegenseite  gelingt Markus Heppe frei vor dem gegnerichen Trorwart aus ca. 11m das 2:0. Den Endstand zum 3:0 besorgt dann Gunnar Leistner, nachdem er 2 Gegner ausgetanzt hatte und dann trocken vollendete. Bei inzwischen strömenden Regen passierte dann nicht mehr viel und so blieb es beim durchaus verdienten Sieg für die TSV Oldies.

TSV mit: Knorrek – Schwindt, Neumann, Büntig, Meinusch – Borchardt, Lüllwitz, Höhne, Keil, Krüger(1), Zillmer – Micklisch, Heppe(1), Leistner(1)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.