Hoher Auswärtssieg

Beim Tabellenvorletzten FV Teltow II waren unsere C-Junioren mit dem stärksten Aufgebot von Anfang an überlegen. Nach Pass von Jakob Schlunke war Luca Dähne halblinks frei durch, aber sein Schuss geht nebens Tor. Danach dribbelt sich Tim Böttche über Links durch, scheitert erst am Teltower Torwart und setzt den Nachschuss an den Pfosten. Den nächsten Angriff schließt Jakob S. ab – sein Schuss springt vom 2. Pfosten zurück ins Feld. Nach gutem Kurzpassspiel über Links setzt sich Luca bis zur Grundlinie durch, Eingabe flach nach innen und Ramzi El-Nasser vollendet aus Nahdistanz zum 0:1 (7`) für uns. Gleich danach spielt Jakob S. den Ball flach in die Gasse, Luca startet durch und schießt ins lange Eck zum 0:2 (9`) ein. Jetzt über Rechts – Ramzi nach Zuspiel von Lukas Wilke steil auf Kenny Jänecke, dieser ist durch, aber der Torwart hält. Gleiche Situation, gleiche Spieler – Kenny scheitert wieder am herauslaufenden Teltower Schlussmann. Unsere Abwehr steht "hoch" an der Mittellinie – da kontert uns Teltow aus und Axel Schulz klärt mit letztem Einsatz zur Ecke. Die Ecke wird abgewehrt und den Nachschuss hält Torwart Willy Schulz sicher. Tim wird von Jakob Höhne schön freigespielt, sein Schuss geht daneben. Luca setzt sich mit Einsatz über Links durch, läuft die Grundlinie entlang und passt scharf nach innen. Zuerst wird auf der Torlinie gerettet, aber den zweiten Ball bringt Jakob S. wieder in den Strafraum und Ramzi vollendet aus dem Gewühl zum 0:3 (22`). Dann ist Kenny frei durch und wird im Strafraum gefoult – er schießt den Elfmeter selbst – aber der Torwart hält. Luca ist durch und schießt flach aufs lange Eck, aber der Torwart hält wieder. Daniel Micklisch, Jakob S. und Luca lassen den Ball über Links laufen, Querpass in die Mitte zu Ramzi und dieser gleich durch zum startenden Kenny – diesmal schiebt Kenny den Ball am herauslaufenden Torwart vorbei zum 0:4 (28`) ins Netz. Nach Foul an Ramzi schießt Daniel den Freistoß direkt unter die Latte zum 0:5 (32`) ein. Die 2. Halbzeit begann wieder mit Druck von uns – Tom Martin holt sich den Ball im Zweikampf, Pass auf Jakob S. und aus halblinker Position schießt Jakob S. den Ball mit Links ins rechte lange Eck zum 0:6 (38`) ein. Fernschüsse von Tom und Ramzi werden vom Torwart gehalten. Lukas spielt in die Gasse zu Ramzi, frei durch spielt er in die Mitte und Tim nimmt den Ball direkt – übers Tor. Wieder setzt sich Luca in der Mitte durch, der Torwart hält und Ramzi setzt den Nachschuss neben das Tor. Teltow kontert über Links und bekommt eine Ecke. Zuerst köpft der Teltower an die Latte, dann klärt Luca im 5-m-Raum – der Nachschuss landet wieder beim Gastgeber – diesmal köpft der Stürmer aus Nahdistanz übers Tor. Ansonsten steht die Abwehr um Axel, Daniel, Jakob H. und Felix Keller sicher und läßt den Gegenspielern kaum Zeit, ihre Angriffe auszuspielen. Nach Doppelpass zwischen Luca und Ramzi ist Norman Peisker frei durch, aber nach dem langen Sprint fehlt die Kraft – der Torwart hält. Luca passt in die Spitze zu Jakob S. , der Torwart kommt raus und Jakob hebt den Ball über ihn drüber – aber der Torwart kann im Zurücklaufen klären. Nach Ecke von Jakob S. wird Lucas Schuss gehalten, ebenso der Nachschuss von Axel. Die letzte Chance haben wir wieder nach Ecke von Jakob S. , aber Lucas Kopfball wird auf der Torlinie gerettet. Ein überlegenes Spiel von uns gegen den jüngeren Teltower Jahrgang, der in der 2. Halbzeit vielbeinig verteidigt hat. Unser AUFGEBOT: W. Schulz (Tor) – J. Höhne (55` L. Knorrek), A. Schulz, F. Keller – D. Micklisch (1) – R. El-Nasser (2), K. Jänecke (1) (36` T. Martin), L. Dähne (1), J. Schlunke (1) – L. Wilke (55` N. Peisker), T. Böttche.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.