TSV VI verteidigt Tabellenführung

Im Spitzenspiel der 2. Kreisklasse trafen gestern die beiden bis dahin noch verlustpunktfreien Mannschaften aufeinander.
Eins stand also schon zu Beginn des Spiels fest, entweder für Niemegk I oder für Treuenbrietzen VI geht eine Siegesserie zu ende.

Beide Mannschaften mussten auf ihren Spitzenspieler verzichten. Niemegk war zusätzlich noch durch den Ausfall ihrer Nr. 3 gehandikapt. Die fehlenden wurden durch Spieler der 2. Mannschaft ersetzt. Für den TSV rückte wieder Heiko Thielemann mit ins Team. Somit trat man mit der gleichen Mannschaft wie beim überraschend deutlichen 10:0 Auswärtssieg in Damelang an.

Das konnte ja nur ein gutes Omen sein. 🙂

Schon im Doppel wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Karsten und Heiko T. hatten keine Probleme und siegten klar mit 3:0
Heiko M. und Franceska taten sich diesmal etwas schwer, konnten aber ihre bisher makellose Doppelbilanz weiter ausbauen und siegten mit 3:2

Die erste Einzelrund ging mit 3:1 an die Gäste aus Treuenbrietzen. Besonders ist hier der Sieg von Franceska gegen Uwe Tempelhahn zu erwähnen. Sie zeigte ein tolles Spiel gegen den sehr defensiv ausgerichteten Niemegker.   ( Zwischenstand 5:1)

Zweite Runde, gleiches Ergebnis. (3:1) Diesmal besonders erwähnenswert, dass alle 3 Siege von 2x Heiko und Karsten noch nach deutlichen Rückständen erzielt wurden. Von allen Dreien eine starke kämpferische Leistung.

Mann des Abends war aber unser Oldie (Goldi) Kasten. Erst wollte er die Fahrt zum Punktspiel gar nicht antreten. Sprang dann aber für den fehlenden Oliver Kukla ein und holte sensationelle 3,5 Punkte

Mit seinem 3. Einzelsieg machte er den 10:3 Auswärtssieg perfekt.

Erfreulich, dass wieder alle Spieler mit Siegen zum Gesamtergebnis beitragen konnten. Eine geschlossene Mannschaftsleistung.

TSV VI mit: Müller 3,5  Felgentreu 1,5  Thielemann 1,5  Händel 3,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.