Die Serie hält weiter an!

Mit dem 6. Sieg in Folge, wurde am vergangenen Freitag (27.02.2015) die 1. Mannschaft von den Waldstädter Teufeln wieder nach Potsdam geschickt. Die zur Rückrunde neu formierte 3.Mannschaft setzt in der Rückrunde ihren Siegeszug fort. Für die beiden Youngsters Marvin Moritz und Chris Müller, sind Kilian-Philipp Hertel und der „Rückkehrer“ Falko Faix in die Mannschaft gerückt. 

Zum Spiel:

Nach den Doppeln wurden die Punkt noch gleichmäßig verteilt. Hier gelang es Kevin und Fred ihre einzige Niederlage wieder gut zu machen. Kilian und Falko harmonieren noch nicht so wie gewünscht, dadurch lassen sie häufiger ein paar Punkte liegen. Leider mussten Sie am Ende sich im 5. Satz geschlagen geben.

Die ersten bei Einzelrunden liefen wie erwartet oder erhofft, auch wenn einzelne Partien recht knapp waren. Leider gingen auch die beiden Partien gegen die Nummer 1 der Teufel verloren. Kevin und Fred hatten zwar Ihre Chancen, konnten diese aber nicht zu einem Sieg nutzen.

Zwischenstand 7:3!

So gab es bereits in der dritten Runde die Möglichkeit den Sack zu zumachen. Um so mehr, als ein unerwarteter Sieg zu feiern war. Kilian gelang es, in einem packen 5 Satz Match Manuel Gödel nieder zu ringen! Eine beachtliche Leistung unseres TSV´lers, da der Sportsfreund aus Potsdam zu den Besten der Liga gehört.

Für Kevin und Fred, war es anschließend eine lösbare Aufgabe, die noch beiden fehlenden Punkte einzufahren.

Nicht unerwähnt sollte es auch bleiben, dass Falko auch in seinem 11. Spiel der Rückrunde erneut ungeschlagen blieb.

Am kommenden Freitag, ist das Team wieder in der Albert Schweitzer Halle gegen „Einheit Potsdam“ im Einsatz. Wir hoffen weiterhin auf eine starke Mannschaftsleistung, für die kommenden Partien.

TSV III: Killian 3; Fred 2,5; Kevin 2,5; Falko 2

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.