Kreisliga C-Jun. Spgm. Beelitz/Seddin – SG TNB

Im Auswärtsspiel bei der Spgm. Beelitz/Seddin waren wir gleich am Drücker: Axel Schulz schickt aus der Abwehr einen langen Pass in die Spitze, Kenny Jänicke startet durch und schießt, aber der herauseilende großgewachsene Beelitzer Torwart kann den Ball abwehren. Fast im Gegenzug setzt sich nach einem Diagonalpass der Beelitzer Stürmer über links durch, dringt in unseren Strafraum ein und zieht ab – zum Glück nebens Tor. Nach Foul an Luca schießt Axel den Freistoß in den Strafraum der Beelitzer. Tim Böttche setzt dem abgewehrten Ball nach, spielt zu Ramzi El-Nasser und dieser flankt auf Jakob Schlunke im Strafraum. Jakob nimmt den Ball an, zieht mit links ab und der Ball geht flach neben dem Pfosten ins Tor zum 0:1 (8.) für uns. Wieder Freistoß von Axel und Luca kann den Kopfball aufs Tor bringen – den Abpraller vom Torwart nimmt Lukas Wilke direkt, aber der Torwart kann abwehren. Einen gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld kann Luca per Schuss abschließen, jedoch ohne Torerfolg. Beelitz hat noch zwei Ecken, die keine Gefahr für unseren Torwart Jonas Ehrenberg bringen.
In der 2.Halbzeit spielen wir gegen die Sonne und Beelitz schießt zuerst, aber weit über unser Tor. Wir stehen jetzt im Mittelfeld defensiver, um die Abwehr mit Jakob Höhne, Axel Schulz, Daniel Micklisch und Felix Keller zu entlasten und vorn mehr Konterräume zu haben. Und schon ging es los: Luca spielt sich über links mit Lukas durch, Flanke auf den 2.Pfosten und der Ball geht gegen den Innenpfosten und raus. Den Abpraller nimmt Ramzi direkt, aber er wird von zwei Beelitzern geblockt. Jakob Höhne hat wieder den Ball erobert und spielt zu Luca, dieser über rechts durch und Flanke auf Lukas. Seinen Kopfball kann der Torwart fangen. Den langen Abschlag nutzen die Beelitzer und sind plötzlich vor unserem Tor. Aber nach Querpass geht der Schuss übers Tor. Axel setzt sich hinten durch und spielt in die Gasse zu Luca. Frei vorm Tor kann der Torwart wieder halten. Den Abpraller spielt Jakob Höhne gleich zu Moritz Bürger, der aufs kurze Eck zuläuft und über den Torwart zum 0:2 (58.) für uns einschießt. Beelitz drückt jetzt noch einmal, aber wir haben dadurch mehr Räume. Ramzi spielt sich über links mit Lukas durch und zieht nach Doppelpass in den Strafraum – sein Schuss geht am langen Eck ins Aus. Beelitz hat über den schnellen Stürmer die nächste Chance, aber der Schuss geht über unser Tor. Ramzi erläuft sich den nächsten Ball, bleibt beim Dribbling hängen, aber Tim hat aufgepasst und schießt gleich. Der Torwart klärt mit Fußabwehr. In einen zu kurzen Abstoß der Beelitzer sprintet Daniel, setzt sich gegen zwei Gegenspieler von der Mittellinie an durch und schiebt flach zum 0:3 (70.) für uns ein. Unser Torwart mußte nur einen Ball halten – dies zeigt eben auch die gute Laufarbeit seiner Mitspieler vor ihm. Das 3. Spiel im Jahr 2015 ohne Niederlage. ES KANN SO WEITERGEHEN. Dies bestätigt eben die Trainingsbeteiligung unter der Woche.

Unser AUFGEBOT: J.Ehrenberg (Tor) – J.Höhne, A.Schulz, F.Keller – D.Micklisch (1) – R.El-Nasser, K.Jänecke (36. M.Bürger (1)), L.Dähne, J.Schlunke (1)(58. K.Boldt) – M.Friedrich (20. L.Wilke), T.Böttche

P1120672

Foto 672: Mannschaftsfoto hinten v.li. Luca Dähne, Felix Keller, Daniel Micklisch, Moritz Bürger, Jonas Ehrenberg, Ramzi El-Nasser, Axel Schulz.
Vorn v.li. Max Friedrich, Lukas Wilke, Jakob Schlunke, Jakob Höhne, Konrad Boldt, Tim Böttche, Kenny Jänecke. P1120677Strafraumaktion vorn: v.li. Luca(7), Felix(3), Ramzi(9) und Tim(14)

P1120674 Die Abwehr steht: v.li. Jakob H, Ramzi (verd.), Daniel, Axel, Kenny, Felix (verd.), Luca (7) und TW Jonas.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.