1. Heimsieg der Saison in sprichwörtlich letzter Minute

IMG-20151011-WA0002

Auch an diesem Sonntag hatten die TSV-Frauen wieder ein Heimspiel, Gegner war diesmal Wachow/Tremmen. Gegen diese Mannschaft konnte bisher noch nie gepunktet werden, doch das sollte sich diesmal ändern. Im Vorfeld musste man wieder auf die verletzten Antje, Sabrina und Elisa verzichten, doch diese Ausfälle konnten sehr gut kompensiert werden. Die TSV-Mädels mussten sich zwar wieder auf eine harte Spielweise der Gegnerinnen einstellen, wurden aber für ihre Leistungen mit einem Sieg belohnt.

Die Gäste spielten von Beginn an wieder sehr körperbetont und offensiv, doch diesmal hielten die TSV-Mädels gut mit und zeigten ein sehr starkes Spiel. Es gab während der ersten Halbzeit auf beiden Seiten einige Torschüsse, doch keine Mannschaft konnte sich durch ein Tor in Führung bringen. Die TSV-Abwehr hatte zu Beginn noch ein paar Schwierigkeiten die Spielerinnen aus Wachow zu kontrollieren, doch im Laufe des Spiels gelang es immer besser. Melli, die in der 1. Halbzeit im Tor stand, musste einige gute Schüsse abwehren aber kein einziges Mal hinter sich greifen. Anders die Torfrau von Wachow, sie hielt einige Torschüsse gut, aber bei einem Schuss von Sissy war sie machtlos. Dieses Tor erkannte der Schiedsrichter allerdings nicht an, da der Ball zuvor die Hand einer Mitspielerin berührt hatte. So gingen beide Mannschaften torlos in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit begann mit einem offensiven Angriff der Wachower Stürmerinnen, sie ließen den TSV-Frauen kaum Raum und gaben in den ersten Minuten sehr viele Torschüsse ab. Franzi, die in dieser Halbzeit das TSV-Tor hütete, wurde gleich ordentlich geprüft. Erst nach einer Weile konnten sich die TSV-Frauen etwas mehr Raum in ihrer eigenen Spielhälfte verschaffen und erarbeiteten sich auch wieder einige Torchancen. Doch die Gäste hatten mehr Glück, nach einem Freistoß konnten sie sich mit 1:0 in Führung bringen. Aber die TSV-Frauen steckten nicht auf, in der 64. Minute war es dann Theresa die nach einen schönen Doppelpass mit Sissy zum 1:1 ausgleichen konnte. Und 4 Minuten später brachte Sissy, nach einem Alleingang von der Mittellinie, den TSV sogar mit 2:1 in Führung. Leider konnten die Wachowerinnen nach einer Ecke den Ball noch ins TSV-Tor stolpern, da im Strafraum niemand mehr so richtig den Ball im Blick hatte. Dies war ziemlich ärgerlich, und auch wenn ein Unentschieden für die TSV-Frauen fast wie ein Sieg zu werten wäre, wollten Sie doch noch mehr. 2 Minuten vor Spielende, startete Luise dann nach einem Abschlag von Franzi durch bis zur Grundlinie und legte Angy den Ball auf. Diese nahm die Chance wahr und erzielte den Siegtreffer. Die Gegnerinnen waren sauer, konnten aber bis zum Abpfiff nicht mehr ausgleichen und so können die TSV-Frauen ihren 2. Sieg in dieser Saison verbuchen. Nach dem Spiel wurde ausgelassen gefeiert, denn dieser Sieg fühlte sich einfach nur super an.

 

Für den TSV spielten:

Melli (Tor), Franzi (Tor), Sissy, Kaka, Luisa, Luise, Angy, Angela, Katrin F., Katrin P., Theresa

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.