2. Auswärtspleite für TSV – Frauen

IMAG0825Am Sonntag waren die Frauen des TSV zu Gast beim der Spielgemeinschaft aus Falkensee. Man reiste mit 5 Wechselspierinnen an, da man 2 angeschlagene Spielerinnen dabei hatte. Auch waren wieder beide Torfrauen am Start, sodass jede der beiden wieder eine Halbzeit bestreiten konnte. Der TSV begann gut gegen den klar favorisierten Gastgeber. Erst ein Standard brachte den TSV in Bedrängnis. Nach einem Freistoß von der Mittellinie wurde der Ball per Kopf quer gelegt und die freie Stürmerin schloss zum 1:0 ab. Leider funktionierte nach vorne nicht viel, da unsere Stürmerinnen Angy und Antje wegen Rückenproblemen nicht viel spielen konnten. Aber man verteidigte sicher und ließ nur wenige Chancen zu. Leider nutzten die Gastgeber diese Effektiv und so konnten die Falkenseer noch auf 3:0 vor der Halbzeit erhöhen. Der TSV spielte gut nach vorn, doch der letzte Pass war oft zu ungenau. Beste Chance in Halbzeit eins hatte Theresa, die nach einem Abgefälschten Schuss den Ball leider nicht im Tor unterbringen konnte. Unsere Torfrau verhinderte mit 2 guten Paraden einen höheren Rückstand.

In Hälfte zwei wollte man weiter sicher stehen, doch das gelang nicht so gut. Falkensee kam in der Anfangsphase wieder zum schnellen Tor. Jetzt drehten die Gastgeber auf und der TSV hatte kaum noch Entlastung. Jedoch konnte der TSV ab und zu auch nach vorne spielen und hatte durchaus Möglichkeiten zum Ehrentreffer. Der blieb unseren Mädels leider verwehrt und so musste man sich am Ende mit 7:0 geschlagen geben. Die Niederlage viel leider höher aus, als im Vorfeld erhofft, jedoch ist die positive Stimmung innerhalb der Mannschaft nicht zu trüben und man freut sich schon auf das letzte Heimspiel nächsten Sonntag gegen Victoria Brandenburg, wo man wieder alles geben wird.

Der Trainer ist trotz der Niederlage zufrieden mit der gezeigten Leistung, da sich die Mannschaft spielerisch, kämpferisch und auch mental von Spiel zu Spiel verstärkt.

Der TSV mit: im Tor: Melli (Franzi); auf dem Feld: Katrin P. Katrin F., Kaka, Sissy, Angy, Antje, Elaine, Luisa, Angela und Theresa

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.