Ehrenamts „AWARD“ für die TSV TT Nachwuchsmannschaft verliehen

Jungendmannschaft des TSV mit BetreuerAm Donnerstag, 17. März 2016, wurde in Werder/ Havel der Ehrenamts AWARD verliehen. Eingeladen waren Ehrenamtliche, Trainer/innen, Nachwuchssportler und Vereinsvertreter, um ihnen Dank zu sagen für die geleistete Arbeit des Vorjahres. Einmal mehr lud somit der Kreissportbund Potsdam-Mittelmark e.V. ein. Bereits in den vergangenen Jahren konnten unsere Vereinsmitglieder Monika Schwericke und Katrin Päpke ihre persönlichen Ehrungen entgegennehmen.

Dieses Jahr wurde die Nachwuchsmannschaft der TSV Abtl. TT nominiert. „Wir können Stolz auf die vergangene Saison 2014/2015 sein und über die Verleihung dieser besonderen Auszeichnung.“, so der Abtl.Leiter Thomas Hertel.

Unsere Glückwünsche gehen an Franceska Felgentreu, Marvin Thomas, Kevin Pust-Schmidt, Florian Pust-Schmidt, Jakob Braune sowie Jonas Dietrich.

Die Abteilung Tischtennis zählt gut 75 Mitglieder, davon etwa 20 Jugend- und Nachwuchsspieler.

Von insgesamt 11 Mannschaften, nehmen 3 Teams im Nachwuchsbereich auf Verbands-, Bereichs- und Kreisebene am Punktspielbetrieb teil. Die zurückliegende Saison war dabei etwas ganz Besonderes in der über 30zig jährigen Geschichte seit Gründung der Abteilung. 

Dem ersten Herrenteam gelang in der vergangenen Saison erstmalig der Aufstieg in die höchste Spielklasse des Landes Brandenburg und das ausschließlich mit Eigengewächsen. Über Jahre hinweg konnten wir aus Jugendspielern etwaige Spitzenspieler formen. Ein besonderes Augenmerk liegt im Bereich der Nachwuchsarbeit.

Seit Jahren bestimmt man das Spielniveau auf Bereichs- und Landesebene mit, wovon eine Vielzahl von Medaillen und Urkunden bei Bereichs – und Landesmeisterschaftsturnieren zeugen.

Für den absoluten Höhepunkt und größten Erfolg in der Geschichte der Abteilung sorgte aber in der vergangenen Saison der Tischtennis Nachwuchs der Abteilung. Mit der Schülermannschaft gelang es erstmals den Landesmeistertitel im Mannschaftswettbewerb zu gewinnen. Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden in der Elferstaffel, setzte man sich am Ende in der höchsten Spielklasse für Schüler des Landes Brandenburg durch. Mit dem Titel belohnten sich nicht nur die Spieler für eine hervorragende Saison, sondern auch die Trainer und Betreuer. Unsere TSV- Tischtennisfamilie freute sich sehr, dass die jahrelange Trainingsarbeit mit diesem Erfolg Früchte trug.

Am letzten Maiwochenende 2015 vertrat das TSV-Schülerteam dann unser Land bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften in Hamburg. Neben dem Tischtennisverband Brandenburg nahmen die jeweiligen Landesmeister der Verbände aus Mecklenburg -Vorpommern, Bremen, Schleßwig – Holstein, Berlin und Hamburg mit ihren Teams teil. Auch dort zeigte man in den Spielen starke Auftritte und schrammte mit dem vierten Platz nur knapp an den Podestplätzen vorbei.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.