Der erste Heimsieg

Felix`s (11) Schuss wird gehalten, re. Ramzi.

Felix`s (11) Schuss wird gehalten, re. Ramzi.

Im Waldstadion Niemegk kamen unsere B-Junioren gegen die Gäste aus Dallgow besser ins Spiel: Vorstoß von Daniel Micklisch und Fernschuss von Axel Schulz übers Tor – Norman Peisker quer zu Ramzi El-Nasser, dieser zu Jakob Schlunke und der steckt durch zu Axel, aber der Ball verspringt. Im Gegenzug haben die Gäste die erste Chance, aber Torwart Kevin Mauruschat hält den Ball. Axel wird von Jonas angespielt und „schickt“ Ramzi über rechts – genauer Querpass in den Strafraum auf Norman und er schießt gleich direkt zum 1:0 (4.) ein. Wir drücken weiter und zwei Freistöße von Jakob gehen am Tor vorbei. Beim nächsten Vorstoß über rechts wird Ramzi im Strafraum gefoult und Axel verwandelt sicher zum 2:0 (15.). Dallgow kommt über rechts durch, passt in den Rückraum, aber der Schuss geht neben unser Tor. Nach einem Einwurf von Jonas Ehrenberg schießt Jakob aufs Tor, der Torwart hält. Den nächsten Schuss der Gäste kann Kevin halten, auch eine Freistoß mittig aufs Tor lenkt Kevin über die Latte. Axel und Ramzi spielen sich durchs Mittelfeld, Ramzis Schuss geht übers Tor. Beim nächsten Angriff der Gäste kommen wir nicht an den Ball und der Stürmer schießt zum 2:1 (25.) ein. Axel hat die nächsten Chancen, aber sein Freistoß geht daneben wie auch seine Fernschüsse. Dallgow hat die nächste Chance, aber der Schuss geht übers Tor. Ein Freistoß in den Strafraum wird abgefälscht und landet im Tor zum 2:2 (39.).

Nach der Halbzeit gehen wir wieder in Führung – Pass von Ramzi auf den durchlaufenden Jakob und er vollendet überlegt zum 3:2 (46.). Fast im Gegenzug Freistoß an der Strafraumgrenze für Dallgow. Den Schuss kann Kevin abwehren, aber der Nachschuss geht zum 3:3 (49.) ins Tor. Das Spiel wogt hin und her – Axels Fernschuss geht übers Tor – Pass von Axel über rechts auf Kenny Jänecke, dessen Flanke bekommt Ramzi nicht unter Kontrolle – nach langem Pass von Dallgow kann Kevin gegen den durchlaufenden Stürmer retten – den nächsten Schuss von Dallgow kann Kevin zur Ecke klären. Den nächsten Angriff leitet Daniel ein. Seinen Pass erläuft sich Felix Keller, Querpass zu Daniel und er lässt gleich prallen in den Strafraum. Felix ist durch, aber der Torwart hält den Schuss aufs lange Eck. Jakob schließt den nächsten Angriff ab, aber der Schuss geht daneben. Jakob zieht beim Dribbling an zwei Gegenspielern vorbei und der Ball kommt zu Ramzi. Sein Torschuss wird abgeblockt und der Ball kommt zu Jakob – überlegt schiebt Jakob zur 4:3-Führung (57.) ein. Daniel gewinnt den Zweikampf im Mittelfeld und spielt zu Ramzi, der gleich in die Gasse zu Felix. Seinen Schuss hält der Torwart, aber nach einem zu kurzen Abwurf steht Axel allein vorm Tor und schießt zum 5:3 (71.) ein. Daniel leitet auch den nächsten Angriff ein – Pass zu Jakob und durchgesteckt zu Ramzi, sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt. Beim nächsten Angriff kommt der Einwurf von Jonas zu Ramzi, dessen Dribbling wird zur Ecke geklärt. Die Ecke von Jakob kommt genau auf Ramzi am langen Pfosten, der problemlos zum 6:3-Endstand (80.) einköpft. Die Steigerung in der 2.Halbzeit war der Schlüssel zum Sieg.

UNSER Aufgebot: K.Mauruschat (Tor) – J.Ehrenberg, D.Micklisch, L.Knorrek – N.Peisker (1), R.El-Nasser (1), J.Schlunke (2), T.Böttche – A.Schulz (2). Zum Einsatz kamen auch F.Keller, K.Jänecke und T.Martin.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.