5:1 Tip für Borkheide des Busendorfer Trainers nicht „gannnzzz“ richtig

Im Gastspiel beim Borkheider SV gab es das Standardergebnis 2:2 in einem turbulenten Spiel über 90 Minuten. Schon nach 7 Minuten traf Maik Hanck zur Führung von links kurz hinter der Strafraumgrenze Volley ins lange Eck nach einem Preßschlag von Steven Petzer. Der Ausgleich fiel fast im Gegenzug nach mehren Deckungsfehlern in Mittelfeld und Abwehr.
Der schwache Schiedsrichter war mehr mit dem Verteilen von gelben Karten wegen fast jeder Äußerung gegen seine Entscheidungen beschäftigt, als das Spiel souverän zu leiten. Zudem war man bald zu Zehnt, denn Guido Schuze sah Rot nach einem Foul von hinten in die Beine. Die Führung viel dann folgerichtig nach Schuß aus 17 Metern, die glücklicherweise bis zur Pause hielt. Die Gastgeber glaubten nun, es wäre alles gelaufen und die nächste Tore würden zwangsläufig fallen. Doch nach Umstellung von Trainer Dennis Lepinski zur 2. Hälfte und der gelb-roten Karte nach Meckern eines Borkheiders kurz nach der Pause konnte die Aufholjagd beginnen. Es war nun ein schnelles Spiel mit ausreichend Räumen in dem man sich gute Chancen erarbeitete und sich insbesondere als Team präsentierte. Eine davon nutzte Patrick Grunnert per Kopfball an den Innenpfosten ins Tor mit seinem 7. Saisontreffer nach Flanke von Tristan Rhaue aus vollem Lauf. Danach hätte auch der Siegtreffer fallen können, denn nach Ecke per Kopf und einer angeblichen Abseitsposition waren beste Möglichkeiten auf unserer Seite vorhanden. Doch ebenso die Borkheider drangen wie immer bis zum Schluß kämpfend auf den Sieg, jedoch ohne Erfolg, denn auch den letzten gefährlichen Torschuß lenkte Dennis Fabrewitz im Tor über die Latte. Alles in allem war es ein gerechtes Remis und man konnte sehen was in der TSV-Reserve steckt, wenn man mehr mit den Füßen als mit dem Mund agiert.
TSVII mit Fabrewitz; Weiß; Bothe; Liepe; Vetter(Knobloch); F. Wetzel(Lüdicke); Hanck; Rhaue; Petzer; Schulze; Grunnert(Kevin Höhne)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.