Zweiter Sieg im letzten Test

Im vorerst letzten Testspiel für die Rückrunde gewann der TSV am Samstag auf Schneebedecktem Kunstrasen gegen den RSV Teltow/Kleinmachnow aus der Kreisliga Havelland Mitte mit 4:2(2:1)In dem sehr kurzweiligen Test gehörte dem Gastgeber die erste halbe Stunde,die auch nach 6 min mit dem 1:0 belohnt wurde. Erst nach einer halben Stunde hatte sich der TSV an Untergrund und Gegner gewöhnt und kam seinerseits zu Chancen. Gunnar Leistner und Tobi Gutt drehten das Ergebnis durch einen Doppelschlag zugunsten des TSV (42,44. )Vorrausgegangen waren schöne Vorlagen von Pit Päpke und Nico Höhne. Nach der Pause konnte sich Flo Carl bis zur Grundlinie durchsetzen und bediente Tobi Gutt,der erneut einnetzte. In der 65. min ging Gunnar Leistner steil und legte quer auf Tobi Gutt,der nur noch den Fuss hinhalten musste und sein drittes Tor machte. Dieses Ergebnis wurde bis zur 89. min gehalten,erst hier gelang dem RSV der 2:4 Anschluss. Der Sieg gewinnt noch an Gewicht,wenn man weis,das der RSV am Dienstag den Landesligisten Fortuna Babelsberg 3:2 schlug und mit k. Höhne,N. Feller und T. Schwericke noch drei Stammkräfte fehlten. Der TSV zeigte sich gut gerüstet für den Rückrundenstart am 25. 2. in Brück.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.