Trompke holt sich Titel zurück

Am vergangenen Samstag trafen sich die Spieler der 1, 2 und 3 Mannschaft sowie die Jugendspieler der Landesliga um den TT – Vereinsmeister 2006 zu ermitteln. Traditionell liegt der Spieltermin im Februar des darauffolgenden Jahres, da dieser Monat überwiegend Punktspielfrei ist und das Turnier sozusagen als “ scharfes Training “ genutzt wird. Insgesamt nahmen 14 Spieler teil, die in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden spielten. Während sich in der Gruppe B Trompke ohne Punkt und Satzverlust durchsetzte, gab es in der A Gruppe gleich drei Spieler mit 5:1 Punkten. Dort hatte dann Bendikt mit dem besseren Satzverhältnis (17:6) vor Görlitz ( 17:8) und Daniel Speidel ( 16:7 )die Nase vorn. Neben diesen aus der Gruppe qualifizierte sich noch Hertel für das Viertelfinale. In Gruppe B belegte Kunze hinter Trompke Platz zwei vor Vetter und Paul. In den folgenden KO – Runden setzten sich dann die Spieler des ersten Teams durch, lediglich Görlitz aus der zweiten Mannschaft gelang es sich bis ins Halbfinale zu Spielen. Im Finale standen sich exakt die gleichen Spieler aus dem Vorjahr gegenüber. Doch diesmal ließ Jens sich nicht überraschen, und obwohl sich Daniel Speidel zur Zeit auch in guter Form befindet musste er sich am Ende mit 3:1 Sätzen geschlagen geben. Damit holte sich Jens nach 2002 und 2004 bereits zum dritten mal den Titel.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.