Minimeisterschaften in Treuenbrietzen

Zum wiederholten Mal trafen sich die kleinsten Tischtennistalente der Region zur Minimeisterschaft in Treuenbrietzen. Nach den Ortsentscheiden stand nun der Kreisentscheid an. Ziel dieser Veranstaltung ist es, junge Talente für den Tischtennissport zu begeistern. Deshalb sind hier auch nur Kinder spielberechtigt, die noch nicht an Wettkämpfen auf Verbandsebene teilgenommen haben. Insgesamt gingen 46, vieleicht zukünftige Nachwuchstalente an den Start. Aus Treuenbrietzen nahmen diesmal nur 2 Talente teil. Sie waren aber sehr erfolgreich. Anna Nitsche überraschte alle Betreuer und belegte ungeschlagen Platz 1 bei den Mädchen der Altersklasse 11/12. Ganz toll spielte auch Moritz Speidel. Er erkämpfte einen hervorragenden 3. Platz in seiner Altersklasse (11/12 Jahre) und hat sich ebenso wie Anna für die nächste Runde qualifiziert.
Viele Eltern und Betreuer waren mit in der Halle, um ihre Schützlinge lautstark zu unterstützen. I. Feldhaus übernahm gleich mehrere Aufgaben zur gleichen Zeit. Sie war Betreuerin, Schiedsrichterin und Babysitter zur gleichen Zeit. Eben richtiges Multitasking.

Bilder des Tages
Download Ergebnisse

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.