Auswärtspunkt

Die A-Junioren kamen beim Tabellenschlusslicht Königswusterhausen nicht über ein 1:1(1:0) hinaus. Man verpasste es nach gutem Beginn in Führung zugehen. Der Gast nutzte seine erste Chance zum 1:0. Nach der Pause lief es dann etwas besser für den TSV und Thomas Knappe sorgte per „Elfer“ für den Ausgleich. Sven Klöckner musste vorzeitig mit gelb-roter Karte vom Platz, wobei diese Entscheidung völlig unverständlich. Man machte das Spiel, kam jedoch zu keinem weiteren Treffer. Die aktuelle Situation lässt sich einfach nur als „komisch“ beschreiben, man findet nicht den Spielrhythmus und es läuft einfach nichts zusammen. Damit wartet der TSV weiter auf den 1. Auswärtssieg der Saison.
TSV mit: – Maas – Päpke, Carl, Görlitz – Kalisch, Gärtner – Rüger, Knappe, Sieberhain(Geserick) – Meinusch, Klöckner –

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.