Der nächste Rückschlag

Auch im 4. Spiel der Rückrunde hat der TSV wieder nicht gewonnen. Man unterlag Fortuna Babelsberg 2:4(0:0). Damit konnte man in den ersten 4 Rückrundenspielen nur einen einzigen Punkt beim Tabellenschlusslicht in Königswusterhausen holen. Eine komplette Blamage und es lassen sich kaum positive Aspekte finden. Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, mit 2 guten Kopfballmöglichkeiten für den TSV, jedoch ebenso guten Chancen für den Gast. Nach der Pause fiel das 0:1 durch einen individuellen Fehler. Man kam zurück und ging durch 2 Treffer von Thomas Knappe in Führung. Bettelte danach jedoch um den Ausgleich, der wieder durch einen individuellen Fehler dann auch fiel. Nun begann ein recht offener Schlagabtausch, in dem der TSV am Ende unterlag. Man hatte selbst die Chancen kassiert dann das 2:3. Das 2:4 war dann auch nicht mehr entscheidend, da man alles nach vorne warf. Die Krönung war eine Rote Karte für den TSV, 5 Minuten vor Schluss beim Stande von 2:4, wo das Spiel bereits entschieden war. Einfach nur DUMM!
Und sonst gibt es wohl nichts mehr zu sagen, man erntete die nächste Blamage. Tja, so kann man KEIN Spiel gewinnen, jetzt gilt es, dass die Mannschaft geschlossen Charakter zeigt, sich mal geschlossen auf dem Trainingsplatz zeigt und nicht aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen ständig durch nicht Anwesenheit glänzt.
Nächste Woche gehts zum Derby nach Belzig.
TSV mit: – Maas – Päpke, Carl, Görlitz – Gärtner, Kalisch – Sihr(Schmidt(Rehfeld)), Knappe, Rüger – Meinusch, Schubert(Sieberhein) –

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.