Höchster Saisonsieg

Unsere B hatte am Vormittag leichtes Spiel mit dem Tabellenvorletzten aus Mögelin, der mit nur neun Spielern antrat. Doch trotz zwei Spielern Überzahl tat sich der TSV schwer und hatte immer wieder Stockfehler im Spielaufbau. Zwischen dem 1:0 in der 6. Minute und dem 2:0 blieben die Gäste erstaunlicherweise 20 Minuten ohne Gegentor. Bis zur Pause fielen dann noch drei weitere Tore innerhalb von sechs Minuten. In Halbzeit Zwei ließ die Gegenwehr der Gäste immer mehr nach und so schoss der TSV in 40 Minuten 11 Tore. Beim 16:0-Sieg waren je viermal Michi Schubert, Erik Näthe und Philip Müller erfolgreich. Zudem trafen je zweimal Martin Höhne und Jeffrey Geserick.

Der TSV mit: Patrick Schulz – Tobias Liepe (Christian Theuring), Carsten Rohde, Kilian Hertel – Paul Sommerfeld (Zen Qamer), Jeffrey Geserick, Philip Müller, Philipp Lorenz – Erik Näthe – Daniel Schulze (Martin Höhne), Michi Schubert

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.