Heimfluch bleibt bestehen.

Auch in den neuen Trikots, die vor Wochenfrist noch einen guten Einstand beim Auswärtssieg hatten, konnte die 1. Mannschaft den Heimfluch nicht besiegen. Zwar kam mit Fohrde kein leichter Gegner, aber vor dem Spiel war klar ein Dreier muss her. So begann man auch und hatte eine starke Viertelstunde.
Dan verlor der TSV aber seine Linie und musste das Spielgeschehen den Gästen überlassen. Bei einigen guten Aktionen der Gäste war man im Zweikampf zu ungestüm, was zwei Gelbe Karten zur Folge hatte. Bis 5. Min vor Schluss führte der TSV durch eine schöne Doppelpasskombination mit 1:0. Den Treffer erzielte Dennis Gärtner nach Vorlage von Thomas Knappe. Doch dann begann wieder das große Zittern. Die Gäste erhöhten den Druck und drehten das Spiel. Endstand 1:2(0:0).
Dabei hätte es bei herrlichem Wetter ein schöner Fußballnachmittag werden können. Ein großer Dank auch an Andreas Knaack, er machte an diesem Sonnatg sein Abschiedsspiel.
TSV mit: – Knaack – J. Päpke, Krüger, Schwericke – T. Knappe(Meinusch), Kaiser, P. Päpke, C. Knappe – Leistner(Gärtner), Gutt, Feller –

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.