Erster Sieg in der Rückrunde

Diesmal konnte man gegen Ludwigsfelde III seit langem mal wieder in Stammbesetzung antreten. Zuversichtlich ging man somit auch an die Tische und wurde am Ende mit einem klaren 10:3 Sieg belohnt.
Heinz hatte schon lange keinen Schläger mehr in der Hand, da er krank war, doch das Ballgefühl hatte er immer noch nicht ganz verloren.
In den Doppeln wurden die Punkte geteilt, wobei Robert und Micha in einer spannenden Partie im 5. Satz die Oberhand behielten. Heinz und Olli unterlagen knapp mit 1:3 Sätzen.
In der ersten Einzelrunde konnte man sich schon absetzen, Robert bezwang den Einser in einem sehenswerten Spiel und Micha siegte souverän. Heinz musste sich dann dem Vierer knapp in 5 Sätzen geschlagen geben, doch Olli konnte seine Partie für sich entscheiden. In der folgenden Partie verlor Micha überraschend gegen die Nummer 1 der Gäste, doch dadurch ließ sich der Rest der Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen und machte den Sieg perfekt. Im letzten Spiel lag Rob schon mit 0:2 Sätzen zurück, doch dann konnte er sich besser auf den Gegner einstellen und drehte die Partie zu seinen Gunsten.
Besonders hervorzuheben ist Robert sein Ergebnis, schon im letzten Punktspiel deutete er an, dass er sein Tief überwunden hat und das bestätigte er gestern beeindruckend mit einer tollen Leistung.

M. Kühnast 2,5 ; R. Benedikt 3,5 ; H. Kunze 2 ; O. Paul 2

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.