Klar verloren

Im Spitzenspiel der Kreisliga Westhavelland standen sich unsere Jüngsten und die F-Junioren von BSC Süd 05 Brandenburg gegenüber. Und wir hatten kurz nach Anpfiff das Glück auf unserer Seite, den Schuss von Moritz Bürger aus spitzem Winkel ließ der Brandenburger Torwart ins Netz durchrutschen – 1:0 für uns. Die BRB-Jungs hatten die bessere Raumaufteilung, liefen sich immer wieder frei und erzielten mit Glück das 1:1 – hier half ebenfalls der Torwart ein bißchen mit. Das 2:1 für BRB 05 fiel nach einem schönen Spielzug – und der freigespielte Spieler brauchte sich die Ecke nur noch aussuchen. Unsere F-Junioren bäumten sich noch einmal auf, aber vor dem Tor fehlte dann das nötige Durchsetzungsvermögen. In der 2. Halbzeit gingen durch verschiedene Einwechslungen die Ordnung und die mannschaftliche Geschlossenheit unter und BRB 05 führte schnell 6:1. Nach einem schönen Solo von Moritz Bürger fiel das 2:6. Aber die spielerisch sehr starken BRB-Jungs legten noch 2 Tore nach zum 2:8-Endstand aus unserer Sicht. Es zeigte sich wieder einmal, dass unser Zusammenspiel noch weiterhin verbessert werden muss. Das Selbstvertrauen der ersten Erfolge ist zwar angekratzt – aber nicht den Kopf hängen lassen. UNSERE Aufstellung: L. Dähne (Tor) – Y. Tessnow, H. Stöckmann – H. Polczyk, J. Schlunke, W. Sommerfeld – A. Schulz, M. Bürger – (T. Rudolph, F. Felgentreu, N. -H. Hohenstein, J. -P. Reißner).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.