40 Minuten reichten zum Sieg

Auf Grund einer sehr starken 1. Halbzeit siegten die B-Junioren am Sonntag bei Blau Gelb Falkensee II. Nach dem Torhüter Dustin Sommer in den ersten 5 min. die Bemühungen der Gastgeber,durch zwei starke Paraden, ersticken ließ rollte die Welle des TSV. Das Mittelfeld um Philip Müller und Abwehrchef Tom Klink sorgten dafür das keine Bälle mehr aufs TSV-Tor Kamen. Maxi Gutt spielte neben Markus Ernicke im zentralen Mittelfeld, diese beiden lenkten das Spiel mit hoher Laufbereitschaft. Markus Ernicke erzielte nach tollen Zuspiel von Gutt das fällige 1:0. Stürmer Daniel Schulz arbeitet sehr viel,aber sein Einsatz wurde leider mit einem Tor nicht belohnt. Dennoch legte er zwei Tore auf das 2:0 durch Paul Sommerfeld und das 3:0 durch Gutt. Den 4:0 Pausenstand erzielte
erneut Markus Ernicke. In der Halbzeit musste Kapitän Müller verletzungsbedingt ausgewechselt werden und der Trainer Weigmann musste umstellen. In Hälfte 2 ließ man Falkensee spielen und der TSV verlor den Faden. Falkensee erzielte noch zwei Tore und Treuenbrietzen vergab sehr Gute Chancen. Der Endstand lautet 4:2 AUSWÄRTSSIEG. Am 1. Mai spielen wir im Nachholespiel wieder in Falkensee,aber gegen Falkensee/Finkenkrug II. TSV-Aufstellung:im Tor: Sommer Abwehr:Theuring,Klink,Schade Mittelfeld:Sommerfeld,Müller(Matthies),Höhne,Ernicke,Gutt
Sturm:Exel,Schulze Es fehlte verletzt Verteidiger Marco Bohnhage und Mittelfeldspieler Kilian Peisker

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.