Knapper Sieg für TSV Reserve

Am Sonntag gewann die 2. Mannschaft des TSV gegen die Reserve aus Deetz mit 2:1(1:0). In einem durchschnittlichen Spiel gelang dem TSV durch Hendrik Wetzel, per Freistoß das 1:0 (43. Minute). Nach der Pause kamen die Deetzer durch einen unberechtigten Elfmeter zum Ausgleich (50. Minute). Den Endstand stellte Steven Petzer her. Nach einer Ecke von Christoph Vetter, köpft er er zum 2:1 ein. Der Sieg war für den TSV verdient, aber man muss gegen solche Gegner seine spielerische Überlegenheit zeigen und sich nicht dem Gegner mit seiner Spielweise anpassen. Das nächste Spiel findet am 18. 05. in Niemegk statt. Dort geht es gegen einen direkten Konkurrenten um den Verbleib in der 2. Kreisklasse.
TSV II mit: Fabrewitz – Kahlisch, Liepe, Bode – Knobloch, Petzer, Vetter, Rhaue(Mahlow 60. ), Lüdicke – Grunert (Weigmann 70. ), H. Wetzel(Holzhausen 55. )

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.