Herbe Niederlage

Heute wurde die Siegesserie der Treuenbrietzener gebremst. Mit 5:1 endete die Partie auswärts gegen Alemania Fohrde. Gespielt wurde auf dem Kunstrasenplatz des Vereins. Der TSV kam mit den ungewohnten Maßen überhaupt nicht zurecht und im gesamten Spiel sah man nur wenige gelungene Kombinationen. Zur Halbzeit stand es noch 0:0. In der der 2. Halbzeit ging dann Fohrde mit einem umstrittenen Elfmeter in Führung. Unklar für den TSV Trainer ließen seine Jungs den Kopf hängen. Nach Unstimmigkeiten in der Verteidigung folgte prompt das 2:0. Mathies Schäl konnte noch auf 2:1 verkürzen. Treuenbrietzen war aber heute so richtig von der Rolle und nach dem 3:1 klappte noch weniger. Es folgten noch zwei weitere Gegentreffer für den TSV. Ein Dank gilt C-Jugendspieler Nils Ross,der noch positiv überzeugte. TSV:Hafemann, Klink, Bohnhage, Herrmann, Lange, Schäl, Ruth, Schade, Pacoflach(40. Min. Ross), Exel, Przewozny

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.