Wieder ein Auswärtssieg

Im Punktspiel bei Empor Schenkenberg ließen unsere Jüngsten von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer das Spielfeld als Sieger verläßt. Wir lagen ständig im Angriff und folgerichtig schossen Walter Sommerfeld, Moritz Bürger und Jakob Schlunke 3 Tore in der 1. Halbzeit zur 0:3-Führung. In der 2. Halbzeit kamen die Schenkenberger vereinzelt in unsere Spielhälfte, ohne uns gefährlich zu werden. Jakob erzielte mit seinem 2. Treffer den 0:4-Endstand für uns. Die Abwehr um Franzeska Felgentreu stand sicher und ließ nichts anbrennen. MACHT WEITER SO. Die Trainingsfreude und der Einsatz unter dem neuen Trainergespann (Neu: Guido Scheunert) trägt schon erste Früchte – ebenso die „Neuen Fünfjährigen“, die erste Fußballluft schnuppern und Hoffnung auf die nächsten Jahre geben. Unsere Jüngsten sind jetzt 3. – punktgleich mit Kloster Lehnin in der 1. Kreisklasse SÜD. UNSERE AUFSTELLUNG: L. Dähne (Tor) – J. Wiesenack, F. Felgentreu – W. Sommerfeld (1 Tor), J. -P. Reißner, K. Kaiser – J. Schlunke (2 Tore), M. Bürger (1 Tor) – (M. Stenzel).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.