Richtige Antwort gezeigt!

Nach dem verlorenen Spiel in Mahlow letzte Woche, zeigte die 1. Mannschaft gestern die entsprechende Reaktion und fegte die Sportsfreunde vom SV Grün-Weiß Großbeeren mit 10:3 aus der Halle!
Erstaunlich wieder unsere diesjährige Stärke: die Doppel! Fred Moritz und Kevin Kracht setzten sich gegen das stärkere Gästedoppel Grabo/Glich 3:2 durch. Jens Trompke und Daniel Speidel hatten absolut keine Probleme gegen Curth/Stult. Ein glasklares 3:0 wurde erspielt (11:3, 11:3, 11:4). Somit gelang wieder einmal der perfekte Start in die Partie!
Gleich in der ersten Einzelrunde konnten wir uns weiter absetzen: Jens gewann 3:0 gegen Curth, Fred unterlag dem besten Gästespieler 1:3, Kevin und Daniel bauten die Führung durch ein 3:0 bzw. 3:1 weiter aus.
Die zweite Einzelrunde ging noch deutlicher an die Sabinchenstädter: Jens hatte im Spitzenspiel gegen Grabo kaum Probleme und siegte verdient 3:0. Fred unterlag parallel in einer reinen Abwehrpartie Curth mit 2:3. Kevin und Daniel trumpften im unteren Paarkreuz auf und bezwangen ihre Kontrahenten je 3:0. Zwischenstand bereits 8:2!
Die Entscheidung sollte dann also in der dritten Einzelrunde fallen: Kevin konnte seine derzeitig gute Verfassung leider nicht mit einem Sieg gegen Spitzenspieler Grabo krönen (1:3). Diese Niederlage sollte aber nur reine Ergebniskosmetik sein, denn Jens und Fred machten in den beiden folgenden Partien mit je einem 3:0 den hohen Heimerfolg perfekt! Nach den vier Fünfsatzniederlagen aus der Vorwoche, waren die zwei Einzelerfolge für Daniel wieder ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung!

TSV: J. Trompke 3,5 ; F. Moritz 1,5 ; K. Kracht 2,5 ; D. Speidel 2,5 ;
Großbeeren: R. Grabo 2 ; A. Curth 1 ; U. Glich ; R. Stult.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.