TSV IV – ESV Lok Potsdam I 9:9

Ohne Heiko und Thomas musste die 4. Mannschaft gegen Lok Potsdam antreten. Aber auch die Gäste mussten zwei Stammkräfte ersetzen. So konnte man trotz der klaren 3:10 Hinspielniederlage auf ein spannendes Spiel hoffen. Die Doppel gingen beide an den TSV. Für den kurzfristig ausgefallenen Heiko spielte unser bester Nachwuchsspieler Falko Faix. Er konnte mit einer tollen Leistung überzeugen und holte sensationelle 2,5 Punkte. Mit der gleichen Punktzahl beendeten auch Chris und Kilian die Partie. Doch etwas enttäuschend war die Leistung von Peter. Durch die Ausfälle von Heiko und Thomas war er diesmal unser Einser. Doch so richtig will es bei ihm in dieser Saison einfach nicht laufen. Ein magerer Sieg aus 4 Spielen ist einfach zu wenig.
Aber wollen wir nicht weiter klagen, sondern freuen wir uns über den unerwarteten Punktgewinn. Ein weiterer kleiner Schritt Richtung Klassenerhalt.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.