Falko Sensationell

Mit einem unerwarteten Auswärtssieg kehrte die 4. Mannschaft vom Gastspiel gegen Postsportverein Potsdam zurück. Ohne Thomas und Kilian ging es mal wieder, wie schon so oft in dieser Saison, mit Ersatzspieler an den Start. Nach der tollen Leistung in der Vorwoche mit 2,5 Punkten, viel die Entscheidung leicht, wer für die „Hertels“ in die Breche springen wird. Natürlich Falko. Schon in der Hinrunde spielte er Ersatz gegen diesen Gegner. Dort gelang ihm ein Sieg und zwei Begegnungen verlor er erst im Entscheidungssatz. Der Gegner zollte ihm damals schon Respekt mit der Aussage: „In ein paar Jahren haut der uns alle weg“. Wie Recht ich mit meiner Antwort hatte zeigte Falko heute Abend. Die Antwort von mir lautete: „So lange dauert das nicht mehr! „. Ungeschlagen mit 3,5 Punkten zeigte unsere Nr. 1 im Nachwuchs welches Potential in ihm steckt. Sensationell wie er seine Gegner nicht nur spielerisch sondern auch taktisch klug in die Schranken wies.
Da tritt die Leistung von Heiko und Chris in den Hintergrund, die mit 3,5 bzw. 2,5 Punkten für den klaren und in dieser Höhe auch verdienten Auswärtssieg von 10:3 sorgten. Für Peter ging die Negativserie leider weiter, aber wenigstens hatte er im Doppel an Falkos Seite ein Erfolgserlebnis.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.