Kantersieg zum Rückrundenstart

Zum 1. Spiel der Rückrunde in der neu formierten 1. Kreisklasse ging es für die 1. Mannschaft der E-Junioren zur SG Spaatz/Rhinow.
Nach knapp 130 km und 1:45 h fahrt (! Entfernungsrekod für die E-Junioren! ) ging es bei knapp 12°C gegen den unbekannten Gegner zum Rückrundenauftakt
Bereits in der 3. Minute gingen wir duch einen direkt verwandelten Eckball von Lucas Merker in Führung. In der 7. konnte Robert Pramschüfer auf 2:0 erhöhen. Jerome Weigmann und Pia Feldhahn konnten vor der Pause noch auf 4:0 erhöhen.
Trotz der hohen Führung gab es in der Halbzeitpause noch einige Tips und korrekturen von den Trainern, da es im Zusammenspiel noch kleine abstimmungsprobleme gab.
Mit dem Wideranpfiff konnte Til Rudolph das 5:0 nach schöner hereingabe von Max Blümel erzielen. Die weiteren Tore erzielten dann widerum Pia (6:0,9:0,10:0) und Jerome (7:0,8:0), an fast allen Toren war Robert beteiligt, der unermüdlich Arbeitete und viele Chancen herausspielen konnte.
Zum besten Spieler wurden gewählt: Pia Feldhahn und Robert Pramschüfer
Dieser Sieg konnte nur zu Stande kommen, weil alle Spieler an einem Strang zogen und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten.
Für die SG Trbtz/Niem/Bard I Spielten:
Hans Maßwig (Tor); Hannes Stöckmann, Yannick Tessnow; Lucas Merker (1), Robert Pramschüfer (1), Jerome Weigmann (3), Til Rudolph (1),Pia Feldhahn (4) ; Max Blümel, Sascha Neumann, Rehan Qamer, Moritz Kranz

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.