Zu Null!

Das Spiel des Vorletzten gegen den Tabellenletzten SG Großziethen gewann unsere Mannschaft verdient mit 2:0 und damit blieb man zum ersten Mal in dieser Saison auch ohne Gegentor. Obwohl man den verletzungsbedingten Ausfall unseres Spielmachers Julian Hähnel verkraften musste, war man im gesamten Spiel die dominierende Mannschaft. Unsere bereits in der Vorwoche sehr kampfstarken Spieler Florian Bürger und Philip Bullerdieck waren auch diesmal zu Beginn der Partie die treibenden Kräfte im Angriff. Philip Bullerdieck „bedankte“ sich für die Torvorlage aus der Vorwoche mit dem umgekehrten Zuspiel zu Florian Bürger, der unhaltbar nach 12 Minuten per Direktabnahme in den linken oberen Winkel traf. Man erspielte sich in der Folge zahlreiche Torchancen, die aber zum Teil zu unkonzentriert vergeben wurden oder man hatte Pech mit dem Aluminium nach Schuß des sehr einsatzfreudigen Kapitäns Martin Kähne, der in zentraler Position eine vorbildliche Leistung zeigte. Obwohl Torwart Tobias Kade sowie die beiden Defensivspieler Sebastian Lehmann und Paul Schumann jederzeit Sieger gegen die seltenen Angriffe der Gäste waren, wollte uns auch in der 2. Hälfte einfach kein weiterer Treffer gelingen und so war, wie schon oft geschehen, lange zu befürchten, daß den Gästen irgendwann vielleicht ein Glücksschuß zum Ausgleich gelingt. Die endgültige Entscheidung zu unseren Gunsten fiel dann aber doch noch 7 Minuten vor dem Ende nach Freistoß von Martin Kähne von der Mittellinie, den Tim Stopp mit dem Hinterkopf unhaltbar ins Tor lenkte.
SG T/N/BI mit Tobias Kade(Tor); Sebastian Lehmann; Paul Schumann; Tim Stopp(1); Martin Kähne©; Patrick Bröhl; Philip Bullerdieck; Florian Ehrenberg; Manuel Steffen; Maximilian Irmer; Tobias Schulz; Florian Bürger(1)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.